+
Vincent D'Onofrio könnte bald mit Ethan Hawke und Denzel Washington vor der Kamera stehen.

Neue Rolle?

Vincent D’Onofrio an Western-Remake interessiert

Los Angeles - Vincent D’Onofrio (55, "Der Richter - Recht oder Ehre") könnte bald wieder als Bösewicht vor der Kamera stehen. Dem Branchenblatt "Variety" zufolge verhandelt der Schauspieler um eine entsprechende Rolle in dem geplanten Western-Remake "The Magnificent Seven".

Ethan Hawke, Denzel Washington, Chris Pratt, Haley Bennett und Regisseur Antoine Fuqua sind bereits an Bord. Die Dreharbeiten sollen im April beginnen.

Die Story dreht sich um eine Frau (Bennett), die eine Gruppe Revolverhelden anheuert, um ihre Stadt vor Banditen zu schützen. In dem Originalstreifen (dt. Titel: "Die glorreichen Sieben") aus dem Jahr 1960 unter der Regie von John Sturges spielten Yul Brynner, Charles Bronson, Steve McQueen und Horst Buchholz mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare