Wenn keiner mehr lacht, höre ich auf

- Otto Waalkes (57) ist seit Anfang der 70er-Jahre der erfolgreichste Komiker Deutschlands. Mit seinen Fernsehshows, Kinofilmen und Platten gehört er schon zum allgemeinen Kulturgut. In "Ice Age 2" leiht der bekennende Ostfriese einer Animationsfigur seine Stimme.

Als Sie Ihre ersten Auftritte hatten: War das als Beginn einer Karriere geplant?

Otto Waalkes: Nein, auf gar keinen Fall. Ich wollte einfach mein Kunststudium finanzieren. Ich kann mich noch an eine Kritik nach meinem ersten großen Auftritt erinnern: In einem Jahr wird niemand mehr von diesem blödelnden Friesen reden.

Wann haben Sie gemerkt, dass Sie komisches Talent haben?

Waalkes: Das merkt man eigentlich nicht. Wenn man es nicht merkt, hat man es richtig gemacht. Man darf da nicht spekulativ vorgehen, sondern muss einfach fröhlich sein. Manchmal wundere ich mich darüber, dass die Menschen denken, dass ich komisch bin.

War Ihnen bewusst, dass Sie etwas ganz anderes machen als alle anderen?

Waalkes: Ich habe einfach gemacht, was mir Spaß macht. Damals ging es nicht um Zielgruppen. Ich habe getan, was ich wollte, und das kam an.

Empfinden Sie sich als eine Art Urvater der heutigen Comedy-Generation?

Waalkes: Ach, Comedians gab es schon immer. Die vielen neuen TV-Sender haben denen einfach ein Forum gegeben, um ihr Talent zu zeigen. Früher gab es nur ARD und ZDF, und die haben nur mich rangelassen. Eigentlich nett von denen. Jetzt kristallieren sich viele gute Leute heraus. Das find' ich gut.

Wie kommen Sie mit jüngeren Kollegen zurecht?

Waalkes: Sehr gut, Komik ist alterslos. Loriot albert ja auch noch munter herum.

Welche Komiker haben Sie denn beeinflusst?

Waalkes: Ach, da gab es einige Großartige. Jerry Lewis zum Beispiel, Heinz Erhardt, Groucho Marx.

Sie haben Fernsehen gemacht, Filme, Platten und Live-Auftritte: Was gefällt Ihnen am besten?

Waalkes: Live gefällt mir am besten. Man sieht sofort, was funktioniert. Der direkte Kontakt zum Publikum ist immer das Interessanteste.

Sie machen also weiter?

Waalkes: Na ja, wenn keiner mehr lacht, höre ich auf.

Wie ist es eigentlich, seit Jahrzehnten überall als Otto erkannt zu werden?

Waalkes: Na ich bin ja auch Otto.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kambodscha verbietet Veröffentlichung einer Hollywood-Komödie
Ein Film, der die Zuschauer zum Lachen bringt, soll „Kingsman: The Golden Circle“ sein. Das wird er allerdings in Kambodscha nicht schaffen.
Kambodscha verbietet Veröffentlichung einer Hollywood-Komödie
Und sie ist weg - Der deutsche Kinderfilm bekommt eine Superheldin
Sue kann sich unsichtbar machen und muss ihre entführte Mutter retten: In Thüringen entsteht der erste deutsche Kinderfilm mit einer Superheldin als Hauptfigur. Ein …
Und sie ist weg - Der deutsche Kinderfilm bekommt eine Superheldin

Kommentare