+
Michelle Williams ist froh, dass die Dreharbeiten zu "My Week With Marilyn" zu Ende sind.

Williams: Monroe zu spielen war “Horror“

Hamburg - Im Film "My Week With Marilyn" wird Michelle Williams demnächst in der Rolle von Marilyn Monroe zu sehen sein. Wie sie jetzt verriet waren die Dreharbeiten der reinste Horror.

Michelle Williams (31) empfand es als Last, Marilyn Monroe zu spielen. “Es ist mir fast peinlich, das zu erzählen, aber ich kriege regelrechte Hitzewallungen, und mein Körper zieht sich in sich zusammen. Wie ich gelesen habe, hatte Marilyn das auch. Sie zu spielen, war der reinste Horror“, sagte die US-Schauspielerin dem Frauenmagazin “Für Sie“. “Es war das Gefühl, als würde etwas in mir brodeln und immer höher steigen, bis es überläuft.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Williams ist demnächst als Monroe in dem Film “My Week With Marilyn“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Den von J. K. Rowling erfundenen Zauberlehrling Harry Potter aus Hogwarts kennt jeder. Doch die Produzenten eines anderen Films werfen der Schriftstellerin vor, die Idee …
Neuer „Harry Potter“-Film kommt - mit einem kleinen Haken
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
Trauer um Roger Moore: Der James-Bond-Darsteller ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Hier lesen sie einen Nachruf auf Roger Moore. 
Er war der coolste James Bond: Nachruf auf Roger Moore
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung
Johnny Depp torkelt über die Schiffsplanken, Javier Bardem zeigt Vampirzähnchen - und ein junges Liebespaar gibt es auch. Disneys unverwüstliche Piratensaga geht mit …
„Pirates of the Caribbean 5“: Routine statt Spannung

Kommentare