Zärtlicher Schurke

- Ein Film, der in erster Linie von seinen Darstellern lebt: Die Fähigkeiten von Morgan Freeman - gerade für "Million Dollar Baby" mit einem Oscar geehrt - und dem Briten Bob Hoskins - berühmt geworden mit Neil Jordans "Mona Lisa" - sind bekannt. Besonders Hoskins' Auftritt in "Unleashed" ist grandios: Er spielt Bart, den Schurken dieses Spiels, als einen Richard III. der Vorstädte. Eiskalt und voller Charme, fast zärtlich und liebevoll bietet Hoskins eine Meisterleistung der Nuanciertheit.

<P class=MsoNormal>Die Komik stellt sich dadurch ein, dass die Brutalität dieser Figur etwas Unschuldiges, Natürliches hat. Bart ist ein Mafia-Gangster aus Glasgow, der Schutzgelder mit Hilfe eines menschlichen Kampfhundes eintreibt: Danny (Hongkong-Kampfkunst-Star Jet Li) wurde Opfer einer Gehirnwäsche. An seine Vergangenheit kann er sich nicht erinnern, jetzt wird er gehalten wie ein Tier, und hündisch gehorcht er seinem Herrchen Bart. Lässt dieser ihn wortwörtlich von der Kette, wird er zur mörderischen Kampfmaschine.</P><P class=MsoNormal>Mit Hilfe dieses Kämpfers schafft sich Bart lästige Rivalen vom Hals und gewinnt hochdotierte Wetten in den illegalen Kampfklubs der Glasgower Unterwelt. Durch einen Zufall hat Danny Sam (Morgan Freeman) kennen gelernt, einen blinden Klavierstimmer, der auch in ihm schnell andere Saiten zum Klingen bringt.</P><P class=MsoNormal>Als Danny nach einem Autounfall durch die Gegend irrt, hilft ihm Sam gemeinsam mit seiner Stieftochter Victoria, pflegt seine Wunden - auch die inneren -, bringt ihm Tischmanieren bei und wandelt ihn so etwas arg schnell zu einem sensiblen, liberalen Gutmenschen, der nichts mehr verabscheut, als zu kämpfen. Weil die Welt aber im Film auch nicht besser ist als im Leben, bleibt nicht alles friedlich. Danny muss sich doch noch mit seinem alten Leben auseinander setzen.</P><P class=MsoNormal>Fazit: "Unleashed" von Autor/ Produzent Luc Besson und Regisseur Louis Leterrier ist eine gelungen inszenierte Gewaltballade mit viel Gefühl. (In München: Mathäser, Marmorhaus, Maxx, Royal, Autokino, Museum i.O.)</P><P class=MsoNormal>"Unleashed"<BR>mit Bob Hoskins, Morgan Freeman, Jet Li<BR>Regie: Louis Leterrier<BR>Sehenswert </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Star Wars 8 startete letzte Nacht in den Kinos. Hier erfahren Sie, in welchen Kinos der Film läuft und was Sie bei „Die letzten Jedi“ erwartet. Wir klären noch offene …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Möge die Macht mit dir sein
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Vergessen Sie Märchenfilme und Komödien! Kein Film versprüht mehr Weihnachtsgeist als der knallharte Action-Klassiker "Stirb langsam" mit Bruce Willis. Man muss sich nur …
Warum "Stirb langsam" alle Weihnachtsfilme wegballert - und Sendezeiten
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“
„Star Wars - Die letzten Jedi“ läuft ab Donnerstag in den Kinos. Die tz hat mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill über seinen Ruhm, über Actionfiguren und seine …
Mark Hamill über Carrie Fisher: „Als sie starb, war ich sauer!“

Kommentare