„Aida“ bei den Salzburger Festspielen: So keimfrei kann Krieg sein

Premiere einer überarbeiteten Produktion

„Aida“ bei den Salzburger Festspielen: So keimfrei kann Krieg sein

Es ist der zweite Premieren-Versuch für diese „Aida“ bei den Salzburger Festspielen. Auch mit der überarbeiteten Regie von Shirin Neshat wird man nicht froh. Dafür gibt es einen großartigen neuen Radamès.
„Aida“ bei den Salzburger Festspielen: So keimfrei kann Krieg sein
Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke
Salman Rushdie ist nach einer Messerattacke auf dem Wege der Besserung. Das Motiv seines mutmaßlichen Angreifers ist weiter unklar. Die iranische Führung streitet …
Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke
Zum Tod von Sempé: Merci, Genie!
Jean-Jacques Sempé ist tot. Der Zeichner und Illustrator, der etwa „Der kleine Nick“ schuf, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Unser Nachruf:
Zum Tod von Sempé: Merci, Genie!

Was der Literatur-Herbst in diesem Jahr verspricht

Dörte Hansen interessiert sich für das Meer, Stephen King für Märchen und Elfriede Jelinek für ihr eigenes Leben: Das sind die großen Buch-Erscheinungen des zweiten …
Was der Literatur-Herbst in diesem Jahr verspricht

Bestseller-Verfilmung: „Der Gesang der Flusskrebse“

Kya ist ein findiges Mädchen, das sich alleine in den Sümpfen von North Carolina durchschlagen muss. Den Bestsellerroman „Der Gesang der Flusskrebse“ bringt ein starkes …
Bestseller-Verfilmung: „Der Gesang der Flusskrebse“

Almila Bagriacik möchte mit dem „Tatort“ alt werden

Mit dem ARD-„Tatort“ erreicht man ein Millionenpublikum. Diese Popularität will Almila Bagriacik nutzen, um Vorurteile abzubauen.
Almila Bagriacik möchte mit dem „Tatort“ alt werden

Erfinder des „kleinen Nick“ - Frankreich trauert um Sempé

Jean-Jacques Sempé ist mit den Geschichten des „kleinen Nick“ weltbekannt geworden. Nun ist der Zeichner und Cartoonist kurz vor seinem 90. Geburtstag gestorben.
Erfinder des „kleinen Nick“ - Frankreich trauert um Sempé

München: Arno Rafael Minkkinens fantastische Fotografien im Kunstfoyer - unser Ausstellungstipp!

Die Fotografien von Arno Rafael Minkkinen finden sich in den Sammlungen des MoMa bis zum Centre Pompidou. Nun zeigt das Kunstfoyer München Minkkinens fantastische …
München: Arno Rafael Minkkinens fantastische Fotografien im Kunstfoyer - unser Ausstellungstipp!

Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Mit liebevoll-ironischem Strich war Jean-Jacques Sempé dem kleinen Mann ebenso auf der Spur wie den Schönen und Reichen. Nun ist der Zeichner der bekannten …
Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Emotionales Finale bei Münchner Mega-Konzert: Schlagerstar Andreas Gabalier „kommen fast die Tränen“

Eine emotionale Zugabe für ein Mega-Konzert der Extraklasse: Andreas Gabalier singt seinen Mega-Hit „Amoi seg‘ ma uns wieder“. Vorher hält er noch eine lange, emotionale …
Emotionales Finale bei Münchner Mega-Konzert: Schlagerstar Andreas Gabalier „kommen fast die Tränen“

Schlesinger-Skandal: „Den moralischen Kompass verloren“

Jo Groebel ist einer der renommiertesten Medienexperten in Deutschland. In unserem Interview analysiert der 71-jährige promovierte Psychologe den RBB-Skandal um …
Schlesinger-Skandal: „Den moralischen Kompass verloren“

Filmfestival Locarno: Zweiter deutscher Film im Wettbewerb

Ein Reigen surrealer Momente geht in Locarno ins Rennen um den Goldenen Leoparden. Die in Berlin lebende Regisseurin Ann Oren sprengt mit „Piaffe“ die Grenzen gleich …
Filmfestival Locarno: Zweiter deutscher Film im Wettbewerb

München: Literatur-Sprechstunden in der Monacensia

Die Monacensia in München hat das Literatur-Projekt „#SchreibResi“ gestartet. Wir sprachen mit der Autorin Dana von Suffrin, was sich dahinter verbirgt.
München: Literatur-Sprechstunden in der Monacensia

Abbruch der documenta für Ministerpräsident keine Option

Nach dem Eklat auf der documenta folgt die Aufarbeitung. Was geht - und was nicht? Sollte sie abgebrochen werden? Das würde das Ende der Weltkunstaausstellung bedeuten, …
Abbruch der documenta für Ministerpräsident keine Option

Perseiden 2022: Wer war Perseus? Die vogelwilde Geschichte hinter der Sternschnuppen-Nacht

In der Nacht vom 12. auf den 13. August 2022 sind viele Sternschnuppen zu sehen. Grund dafür ist der Meteorstrom Perseiden. Der Name bezieht sich auf die griechische …
Perseiden 2022: Wer war Perseus? Die vogelwilde Geschichte hinter der Sternschnuppen-Nacht

Staatliche Trauerfeier für Olivia Newton-John

Olivia Newton-John ist in Australien aufgewachsen. Nach dem Tod der Schauspielerin wird ein Bundesstaat nun eine staatliche Trauerfeier für sie abhalten. „Es wäre mehr …
Staatliche Trauerfeier für Olivia Newton-John

Autorin Tsitsi Dangarembga wieder im Kreuzverhör

Sie hat vor zwei Jahren an regierungskritischen Protesten teilgenommen, und wird seitdem von der Justiz verfolgt: Die Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga musste in …
Autorin Tsitsi Dangarembga wieder im Kreuzverhör

Heinz Behrens mit 89 Jahren gestorben

Noch vor wenigen Tagen soll Heinz Behrens „quietschfidel“ gewesen sein. Eine Lungenentzündung habe ihn jedoch „kalt erwischt“. Nun ist der Schauspieler mit 89 Jahren …
Heinz Behrens mit 89 Jahren gestorben

Volker Beck kritisiert erneut documenta

Bei seinem Besuch der umstrittenen documenta in Kassel erneuert Volker Beck seinen Unmut über die Kunstausstellung. Derweil werden jüngst kritisierte Bilder nun mit …
Volker Beck kritisiert erneut documenta

„Buba“ bei Netflix: Bjarne Mädel ist im Schmerz geboren

„Buba“ ist zurück bei Netflix: Bjarne Mädel spielt seine Kultfigur aus der Netflix-Serie „How To Sell Drugs Online (Fast)“ nun in einer vogelwilden Krimikomödie im …
„Buba“ bei Netflix: Bjarne Mädel ist im Schmerz geboren

München: Künstlerin Isabel Ritter schafft Obst aus Bronze - köstlich!

Diese Kunst ist köstlich! Die Münchner Bildhauerin Isabel Ritter schafft Obst für die Ewigkeit. Ihre Bananen, Orangen, Zitronen und Äpfel schauen lebensecht aus - sind …
München: Künstlerin Isabel Ritter schafft Obst aus Bronze - köstlich!