2003 kein Theaterpreis

- Der Bayerische Theaterpreis soll laut Ministerpräsident Edmund Stoiber nicht mehr alljährlich verliehen werden. Die aktuelle Haushaltslage erfordere von allen Bereichen der staatlichen Verwaltung Einsparungen, sagte Stoiber bei der Verleihung gestern Abend im Münchner Prinzregententheater.

Der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergebene und mit insgesamt 225 000 Euro dotierte Preis soll künftig nur noch alle zwei Jahre verliehen werden. Neben mehreren Inszenierungen wurde gestern auch Schauspielerin Doris Schade für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei

Kommentare