2003 kein Theaterpreis

- Der Bayerische Theaterpreis soll laut Ministerpräsident Edmund Stoiber nicht mehr alljährlich verliehen werden. Die aktuelle Haushaltslage erfordere von allen Bereichen der staatlichen Verwaltung Einsparungen, sagte Stoiber bei der Verleihung gestern Abend im Münchner Prinzregententheater.

Der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergebene und mit insgesamt 225 000 Euro dotierte Preis soll künftig nur noch alle zwei Jahre verliehen werden. Neben mehreren Inszenierungen wurde gestern auch Schauspielerin Doris Schade für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare