300 000 Besucher in der Pinakothek der Moderne

- Die Pinakothek der Moderne in München hat ihre Feuertaufe bestanden: In der Gratis-Eröffnungswoche stürmten rund 300 000 Besucher Deutschlands größten Museumsneubau. Als 250 000. Besucher konnte am Sonntag ein elf Jahre alter Münchner Gymnasiast begrüßt werden, teilten die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen mit.

<P>Er erhielt unter anderem eine Jahreskarte für alle drei Pinakotheken. Der von Stephan Braunfels entworfene Bau vereinigt auf über 12 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vier Sammlungen aus den Gebieten Kunst, Grafik, Architektur und Design.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare