Alt-Bundespräsident von Weizsäcker erhält "Voß-Preis 2003"

- Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist am Mittwoch mit dem "Johann-Heinrich-Voß-Preis" geehrt worden.

Otterndorf - Mit einer launigen Rede und Voß-Zitaten aus seiner Schulzeit dankte der 83-Jährige bei einem Festakt in Otterndorf (Niedersachsen) der Jury. Der Jury-Vorsitzende, "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust, sagte bei der Verleihung, von Weizsäcker habe sich um die Voß/schen Ideale wie Humanismus, Freiheit, Aufklärung und Menschenwürde verdient gemacht. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“

Kommentare