Mit Andreas Giebel "Der Sonne entgegen"

- Schon sein erstes Programm, "Der Mensch ist sein Fehler" (1984), brachte ihm das begehrte Passauer "Scharfrichterbeil" ein; spätestens mit dem "Alpenvirus" (1996) infizierte Andreas Giebel dann auch das ganz große Publikum und überzeugte durch seine Kunst der Menschendarstellung.

Im Münchner Lustspielhaus präsentiert der Kabarettist, der die letzten drei Jahre "Vom Heben gezeichnet" durch Deutschland tourte, von heute an (20.30 Uhr) sein neuestes Programm, " . . . der Sonne entgegen". Es erzählt (wieder) "von skurrilen Figuren, die uns oft als seltsame Exoten erscheinen und langsam, fast unmerklich immer näher an uns heranrücken".<BR><BR>Der 45-jährige gebürtige Münchner versteht sich auf Soli ebenso wie auf die Arbeit im Ensemble. So gehört er der jeweils im Sommer auftretenden Truppe der "Occams" an und stand bereits gemeinsam mit Urban Priol beziehungsweise Georg Schramm auf der Bühne. Im kommenden Jahr könnte Giebel auch Serienstar werden. In der BR-Produktion "München 7" spielt er einen Polizisten.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Du bist Gretchen
Die Kunsthalle München feiert mit „Du bist Faust – Goethes Drama in der Kunst“ eine Art Theaterpremiere. 
Du bist Gretchen
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Am Nockherberg rauchen heuer die Colts: „Die glorreiche 7“ heißt das Singspiel, frei nach dem Western-Klassiker. Es geht um ein bedrohtes Dorf, das von einem fulminanten …
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song
Michael Schulte wird also kommenden Mai Deutschland beim Eurovision Song Contest  mit dem Song „You let me walk alone“ präsentieren. 
ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song

Kommentare