+
"Apassionata - Im Bann des Spiegels" verbindet Akrobatik mit Dressur.

Unsere Nachtkritik

Apassionata: Pferdeshow sorgt für Begeisterung

München - Reit-bereit? Die Olympiahalle ist an diesem Wochenende fest in der Hand der Pferdefreunde. Hier gastiert Apassionata - Im Bann des Spiegels. Unsere Nachtkritik.

Eine bunte Show mit viel Musik und Artistik. Und selbstverständlich: mit vielen Pferden.

„Genau so will ich auch mal reiten können“, hört man die kleine Emma (12) rufen. Ihr Mund ist während der gesamten Show zu einem Lächeln geformt, ihre Augen leuchten. Und damit ist das Mädchen nicht alleine. Denn auch den anderen Besuchern ist ihre Begeisterung deutlich anzusehen. Manchmal hört man sogar ein anerkennendes „Ohhh“ oder ein staunendes „Ahhh“ durch die Ränge hallen.

In diesem Jahr erzählt Apassionata die Geschichte von Amy und Tracy, deren beschauliches Leben im Kampf des Lichts gegen die dunklen Spiegelmächte gehörig aus den Fugen gerät. Was auf den ersten Blick banal erscheint, entpuppt sich jedoch bald als fesselnde Kombination aus waghalsiger Akrobatik und perfektionierter Dressur. Das Highlight: die frei laufende Schimmel-Herde, deren hoheitliche Eleganz ein durch und durch verzaubertes Publikum zurücklässt.

Trotz des tosenden Applauses bleibt am Ende allerdings eine Frage offen: Können die lachenden Gesichter den jahrelangen Drill der Tiere wieder aufwiegen?

Noch am Samstag um 15 und 20 Uhr sowie am Sonntag um 14 und 18.30 Uhr in der Olympiahalle. Karten ab 44 Euro im Netz unter apassionata.de oder unter der Telefonnummer 01806/73 33 33.

Sarah Brenner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare