+
Im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof soll der neue Konzertsaal entstehen.

Münchner Konzertsaal-Streit

Architekt Braunfels erzielt Teilerfolg

  • schließen

München - Der Zeitplan ist eng: 2018 soll der Bau des neuen Münchner Konzertsaals beginnen, schon heuer im Mai soll feststehen, wer das Haus entwerfen wird. Im Architektenwettbewerb hat der Freistaat Bayern nun allerdings teilweise eine Schlappe erlebt.

Stephan Braunfels

Offiziell will man beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks keine Stellungnahme zur jüngsten Konzertsaal-Entwicklung abgeben. Die teilweise erfolgreiche Klage von Architekt Stephan Braunfels gegen den Architektenwettbewerb sorgt auf der derzeitigen Europatournee für Reaktionen von Kopfschütteln über Genervtheit bis zu kaum unterdrückter Wut. Die brisante Nachricht erreichte das Ensemble auf dem Flug von Mailand nach Luxemburg. Braunfels’ Vorstoß könnte den Bau des Münchner Saals am Ostbahnhof um einige Monate verzögern. Er hatte sich dagegen gewehrt, dass er nicht zur Finalrunde des Planungswettbewerbs zugelassen wurde. 

Der Freistaat Bayern hatte das mit seinem Punktesystem begründet, Braunfels sei dabei unter der Zulassungsgrenze geblieben. Die Vergabekammer der Regierung von Oberbayern zweifelt Details des Systems an und fordert nun eine Neubewertung des Beitrags von Braunfels. Erst dann könnten die Preise im Architektenwettbewerb vergeben werden. Kein Votum also gegen den Wettbewerb insgesamt, sondern nur gegen die Einstufung der von Braunfels eingereichten Pläne. Beide Seiten können das Votum der Regierung gerichtlich anfechten. Das Kunstministerium hielt sich in seiner Stellungnahme gestern zurück. Betont wird, dass die Vergabekammer nicht verfügt habe, Braunfels einfach zuzulassen. Was im Umkehrschluss bedeutet: Auch bei einer Neubewertung könnte der Architekt an der Punktehürde scheitern.

Ursprünglich war vorgesehen, in diesem Mai den Sieger des Architektenwettbewerbs zu küren, der erste Spatenstich war für 2018 geplant. 

Einen Kommentar zum Thema lesen Sie hier!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare