Kultur: Ressortarchiv

Siegfrieds Sozialpsychologe

- Wer erwartet hatte, dass Alfred Biolek, kurz Bio genannt, locker und charmant plaudernd über die Bühne schlendern und dem Publikum derweil erzählen würde, wie viele …
Siegfrieds Sozialpsychologe

Kroatische Kulturtage in München

- Die Kroatischen Kulturtage wurden mit einem Staatsempfang des bayerischen Kunstministers Thomas Goppel eröffnet. Kulturminister Bozo Biskupi´c hatte zur Feier die …
Kroatische Kulturtage in München

Große Intensität

- Welche Gedanken gehen einer Weltklassegeigerin durch den Kopf, die 1982 als Elfjährige mit dem New York Philharmonic Orchestra unter Leitung von Zubin Mehta …
Große Intensität
Mit der Aura der starken Frau

Mit der Aura der starken Frau

- "Ein bisschen scheu heute, wie?" fragt Patricia Kaas in diesem wunderbar französisch gefärbten Deutsch, als das Münchner Publikum ihre ersten Nummern zwar frenetisch …
Mit der Aura der starken Frau

Balance, Ruhe und Größe

- "Die Schallplatte ist die Negierung der Musikalität", empörte er sich. "Was die Platte nicht kann: die ursprüngliche Spontaneität wiederherstellen. Die göttliche …
Balance, Ruhe und Größe

Dämon und Derwisch am Flügel

- Die Hosen von Fazil Say müssen etwas Magisches haben. Entschlossenen Schrittes, wie ein Handwerker, der seine Arbeit beginnen will, geht er im Prinzregententheater auf …
Dämon und Derwisch am Flügel
Palais der Kunstvermittlung

Palais der Kunstvermittlung

- Rund 35 000 Schüler in 1600 Klassen erlebten 2004 eine Führung durch die Münchner Pinakothek der Moderne. 34 000 Erwachsene wurden von Mitarbeitern des Hauses in die …
Palais der Kunstvermittlung

Die Welt nach Babylon

- "Sagte: ich liebe dich, sagte: ich dich aber nicht, ging davon, irrte umher, stieg auf einen Berg, kam wieder herunter, fiel, stand auf, trat ein Fenster ein, ging …
Die Welt nach Babylon

Herzzerreißende Szenen

- Er gehörte zu den stillen Helden, die nicht in Fernseh-Reihen als "Hitlers Manager" und dergleichen "verherrlicht" werden. Wilm Hosenfeld - 1895 im hessischen …
Herzzerreißende Szenen

Schauriges Inferno

- Nur die Geister von densölben spuken noch in den Gewölben - tatsächlich: Das Souterrain der gewölbten Säle des Bayerischen Nationalmuseums bot der Unterwelt-Geschichte …
Schauriges Inferno

Komponierter Witz

- Der französische Filmregisseur Philippe de Broca, ein Meister flotter Abenteuerfilme und Gaunerkomödien, ist tot. Der Regisseur starb am Freitag im Alter von 71 Jahren …
Komponierter Witz

Stimmen der Opfer

- Von jungenhaftem Abenteurertum kündet die Poesie des Buchstaben-Bands, das da so harmlos über eine kleine Videowand fließt: "Wolfsschanze", "Werwolf", "Felsennest", …
Stimmen der Opfer

Schrille Ekstatik

- Die Philharmonie im Gasteig war nicht eben überfüllt, als die Münchner Philharmoniker im Abonnementkonzert am Donnerstagabend erneut mit Messiaen aufwarteten. Diesmal …
Schrille Ekstatik

Ehrlicher Arbeiter

- Wollte man jemandem, der nicht dabei war, erklären, weshalb ein Konzert von Bryan Adams eine ausnehmend ansprechende Angelegenheit ist, könnte man mitSusi aus …
Ehrlicher Arbeiter
Wuselwirbel in der Luft

Wuselwirbel in der Luft

- "Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neugeboren; seid stärker, mutiger, geschickter zu eurem Geschäft." - Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe irrte …
Wuselwirbel in der Luft
Bestseller-Autor Arthur Hailey tot

Bestseller-Autor Arthur Hailey tot

- London/New York - Der britische Bestseller-Autor Arthur Hailey («Airport») ist tot. Nach einem Bericht der «Times» (London) starb der 84-Jährige im Kreise seiner …
Bestseller-Autor Arthur Hailey tot

Dunkle Monumente

- Die Schwärze der Nacht deckt alles zu: die Zivilisation, die Hektik, die Endlichkeit. Aus dieser Magie erheben sich die Schemen von Bergen. Im letzten Fünkchen der …
Dunkle Monumente

Gemeinsame Werte

- Europamusicale - hinter diesem klangvollen Titel verbirgt sich nicht länger n u r ein Festival, sondern nun auch eine Stiftung. Europa musikalisch einen, seine …
Gemeinsame Werte

Mit kesser Sohle und Zunge

- Der Blick aus ihrem Luxus-Apartment geht auf den Atlantischen Ozean und die Wolken darüber. Der Himmel färbt sich blau, weiß, rosa (Bühne: Thomas Pekny), während der …
Mit kesser Sohle und Zunge

Festival für Neugierige

- "Wir wollen das Besondere präsentieren, das, was die anderen nicht machen oder nicht mögen." Seit vierzig Jahren hält sich Josef Anton Riedl an diese Idee und fährt …
Festival für Neugierige

Wir kommen auch mal in die Jahre

- Rüdiger "Rüde" Linhof, Bassist der Sportfreunde Stiller, sitzt ein wenig ausgelaugt in einem Münchner Café. Ortszeit: 11 Uhr Vormittags. Mit seinen zwei Bandkollegen …
Wir kommen auch mal in die Jahre

Wiedergeburt eines Künstlers

- Ein Buch, das vor 70 Jahren im embryonalen Zustand bereits eingesargt wurde, erblickt jetzt das Licht der Welt. Und rühmt seinen alten Urheber, aber auch die …
Wiedergeburt eines Künstlers
Der Romantiker

Der Romantiker

- Der Choreograph Uwe Scholz war ein Romantiker auf der Bühne wie im Leben. An ihm schieden sich die Geister; seine neoklassischen Schöpfungen wurden entweder gefeiert …
Der Romantiker

Aufsaugen und durchlässig sein

- Ein Schwamm sei sie, wenn sie arbeite, sagt Soazig Aaron. Im Schwammzustand würden ihrer Meinung nach Romane geschrieben. Dieses Selbstbild ist nicht nur auf die …
Aufsaugen und durchlässig sein

Das Leben zulassen

- Lächelnd und ganz entspannt sitzt Heidelinde Weis in ihrer Garderobe. So viel hat sie schon erlebt - auf Bühnen in der ganzen Bundesrepublik und vor den Filmkameras …
Das Leben zulassen

Münchner Rokoko-Traum

- 1754, am 3. November - vor 250 Jahren also - trat bei der Churfürstlichen Porcelain-Fabrique im Jagdschlösschen Neudeck in der Au ein Neuer an. Der Figurist Franz …
Münchner Rokoko-Traum

Gelassene Eleganz

- Kunstkenner rümpfen die Nase, wenn das, was sie anschauen, kein Original ist. Musikfreunde hingegen dürfen sich ungeniert auch an Nicht-Originalen, an Bearbeitungen …
Gelassene Eleganz
Das beste Argument

Das beste Argument

- Entwarnung für Bayern 4: keine Primadonna, die eine flammende Rede parat hatte; kein Dirigent, der in überraschend gereichte Mikrofone sprach. Also auch kein …
Das beste Argument

Kein Klavier-Zirkuspferd

- Das Bruckner-Gymnasium und Straubing haben durch einen außergewöhnlichen Musiklehrer, der dort Orchester und Schulchor leitet, ein reiches Musikleben. Deshalb hatte …
Kein Klavier-Zirkuspferd

Hoffnung für 70 Prozent?

- Die Rechnung ist keine zwei Monate alt: Ein Loch von knapp 50 Millionen Euro, so die Rechnung des Bayerischen Rundfunks, klafft aufgrund der niedrigeren …
Hoffnung für 70 Prozent?
Latinos streiten immer

Latinos streiten immer

- Alvaro Solars "Gauklersonate" war 2003 der Hit von Münchens Winter-Tollwood: ein hochartistisches Varieté´ zu den rock-poppigen "Amadeus"-Arrangements von Wolfgang …
Latinos streiten immer

Singendes Saxophon

- Die erste halbe Stunde gehörte Joey Calderazzo am Flügel. Zunächst etwas nervös in den lebendigen Eröffnungsrhythmen, beruhigte er sich im lyrischen zweiten Stück. Der …
Singendes Saxophon

Unauffälliges in Schwarz-Weiß

- München ist ein gutes Pflaster für Filmfestivals. Das Sommer-Filmfest und das Dokumentarfilm-Fest sind Publikumsrenner. Und auch das Internationale Festival der …
Unauffälliges in Schwarz-Weiß

Eisenhart erarbeitet

- Chaos im Prinzregentheater: Zuschauer, die um ihren Platz kämpfen und dann doch dicht gedrängt, sitzend oder stehend, die Treppenaufgänge belagern - und das sogar für …
Eisenhart erarbeitet

Weißwürste für Papageno

- Ja, so einem g'scherten Papageno ist der Opernbesucher bisher wohl selten begegnet. Nicht nur die Krachlederne outet ihn als g'standenen Bayern, sondern auch sein …
Weißwürste für Papageno

Party mit Sirup

- "Fahrstuhlmusik", "Kaufhausgedudel", "Weichspülerpop", "Plastikklänge" - mit derlei geringschätzigen Bemerkungen musste James Last Zeit seines Musikerdaseins leben. …
Party mit Sirup
Der Herausforderer ist gegangen

Der Herausforderer ist gegangen

- Immer wieder ging er weg - vom Theater, von "seinem" Ensemble, der Truppe um Dieter Dorn, die er liebte, aber auch öfters knurrig auf Distanz hielt; und immer wieder …
Der Herausforderer ist gegangen

Wie man einen Witz malt

- Verlassene Häuser, krustige Erdoberflächen, apokalyptisch düstere Straßenzüge. Dann wieder durchwandert man die Landschaft. Es passiert nichts, außer dass man für die …
Wie man einen Witz malt

Überzeugungstäter

- Es schienen jeweils Sekunden zu vergehen zwischen den dumpfen Pizzikato-Schlägen, und in der zwischen ihnen eintretenden Stille war in der ganzen großen, gut gefüllten …
Überzeugungstäter

Todeszeitplan gestoppt

- Es ist Gedankensplittermusik. Eine Komposition. Aus Worten. Von der Decke hängen 15 Lampen und Leuchter, die gehen an und aus, spielen Lichtorgel, gerichtet nach den …
Todeszeitplan gestoppt

Keine Herrschaft ohne Bildung

- Der Auferstandene und die glänzende Kugel. Adriaen de Vries und Jeppe Hein. Üppig durchgeformte Plastik für die Nachdenklichkeit und streng stereometrische Körper für …
Keine Herrschaft ohne Bildung

Hochnebel-Blues

- Ein bedrückender Dunst liegt über Deutschland, ein erschwerend-beschwerender Dampf, der jede Aussicht auf ein Hochdruckgebiet zunichte macht. Es ist kein Durchkommen …
Hochnebel-Blues

Farbige Lümmel

- Befremdlich. Wenn plötzlich Farbe ist, wo vorher noch Grautöne herrschten. Wenn Butler James aus dem Silvester-Zeremoniell "Dinner for One" auf einmal roten Wein …
Farbige Lümmel

Auf dem Lebensweg sein

- Landschaften als ein Stück ungreifbare Sehnsucht und Nostalgie, Porträts von Stars, die innehalten - Donata Wenders belichtet die Welt mit klaren Schlagschatten oder …
Auf dem Lebensweg sein

Sex oder Spaghetti

- Hei, wie sie strahlt, die Frau Lachner alias Luise Kinseher, in ihrem schicken, schwarzen Hosenanzug und der gestanzten Hostessen-Gestik. So muss das Glück aussehen. …
Sex oder Spaghetti

Von Gefühl und Geist keine Ahnung

- Für den Bayerischen Rundfunk mit Intendant Thomas Gruber an der Spitze mag das Münchner Rundfunkorchester bald Geschichte sein, für viele Künstler ist es das …
Von Gefühl und Geist keine Ahnung

Abschied von Jugend und Liebe

- Ein junges Leben und ein altes. Im einen Verbitterung und Strenge, im anderen Tatendrang und Wärme. Ein Briefwechsel zwischen zwei Frauen, in dem die Jugend des …
Abschied von Jugend und Liebe

Brüchige Seide

- Immer noch eines der großen Streichquartette unserer Zeit, behutsam verjüngt zwar im Laufe der fast 50 Jahre seines Bestehens, und dennoch ist noch eines der …
Brüchige Seide

Tür auf und gut gelaunt

- Der Advent steht vor der Tür. Und da hat Margit Bönischs Komödie im Bayerischen Hof für die ganze Familie genau das richtige Stück im Angebot: "Die Feuerzangenbowle". …
Tür auf und gut gelaunt
Gabentisch-Historie

Gabentisch-Historie

- Luther brachte das Christkind ins Spiel, weil er nichts mehr für den Nikolaus übrig hatte; Heilige gab es nach der Reformation nicht mehr. Heute sind Nikolaus - …
Gabentisch-Historie

Jungstars

- Das "Klassenkonzert" in Konstanze Vernons Heinz-Bosl-Ballettmatiné´e ist das Schaufenster ihrer Münchner Akademie. Und wenn da an die 160 angehende Tänzer, von den …
Jungstars

Das Schaf im Wolfspelz

- Kinder und Jugendliche ans Theater heranführen, wie kriegt man das am besten hin? Indem die Stadtsparkasse München alle drei Jahre einen Jugendramatikerpreis …
Das Schaf im Wolfspelz
Betriebsfest mit Joschka und Angela

Betriebsfest mit Joschka und Angela

- Gott ist nicht tot, aber er sucht sich vielleicht gerade andere Propheten. Irdische Sprachrohre, die sich nicht im Gezänk verzetteln, die nicht einer fanatischen …
Betriebsfest mit Joschka und Angela

Keine Verschmelzung

- Eine bestechende Idee, schon seit knapp hundert Jahren immer wieder und mit unterschiedlichem Erfolg realisiert: die beiden großen Musikidiome zu einem zu …
Keine Verschmelzung

Hoffnung in der Hölle

- Es war einmal... ein Kissenmann. Der kam zu Menschen, die sich nach fürchterlichen Qualen umbringen wollten und schlug ihnen vor, die Zeit bis zur Kindheit …
Hoffnung in der Hölle

Idealismus gefragt

- Für Anja Hilling ist es Luxus: Sie setzt sich regelmäßig mit fünf anderen Schriftstellern zusammen, um zu arbeiten und sich gegenseitig die Meinung zu sagen. …
Idealismus gefragt

Des Meisters Feinzeichnung

- Als eine Wiederentdeckung aus privatem Besitz feiert Konrad O. Bernheimer in seiner Münchner Galerie (Brienner Straße 7) ein kleinformatiges Gemälde unter dem Namen …
Des Meisters Feinzeichnung
Üppiger Flickenteppich

Üppiger Flickenteppich

- Noch stehen die meisten Klimakisten unausgepackt herum, hängen nur die Zettel an den Wänden, die markieren, wo welches Gemälde seinen Platz finden soll. Noch bohren …
Üppiger Flickenteppich

Friede für Israel und Palästina

- Abraham B. Jehoschuas "Die befreite Braut" entstand in den etwas hoffnungsvolleren Jahren zwischen 1998 und 2001 vor dem großen Sperrzaun. Danach zwischen …
Friede für Israel und Palästina

Der Hofdichter als Staatsfeind

- Amiri Baraka ist radikal. Schon immer und mit inzwischen 70 Jahren nicht weniger als zu seinen Hochzeiten als nationalistisch-militanter Sprecher der …
Der Hofdichter als Staatsfeind