Kultur: Ressortarchiv

Show, Schuld und Schicksal

- Es darf gelacht werden. Heute. Als aber "Trauer muss Elektra tragen", diese US-Adaption der "Orestie" des Aischylos, vor 75 Jahren uraufgeführt wurde, war das ein …
Show, Schuld und Schicksal

Boris Tishchenko: Ungeheurer Schöpferwille

- "Als Dmitri Schostakowitsch 1975 starb, war mir bewusst, dass sein Ruhm immer weiter wachsen wird, und da wurde mir klar, dass mir in Zukunft zu seiner Person viele …
Boris Tishchenko: Ungeheurer Schöpferwille

Literatur-Nobelpreis: Über das Mit- und Gegeneinander

- Der Gewinner des diesjährigen Literatur-Nobelpreises wird voraussichtlich am 12. Oktober bekannt gegeben. Als Favorit gilt der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk, …
Literatur-Nobelpreis: Über das Mit- und Gegeneinander
Schauspieler Helmut Pick gestorben

Schauspieler Helmut Pick gestorben

- München - Der Schauspieler Helmut Pick ist am vergangenen Sonntag im Alter von 77 Jahren gestorben. Das teilte das Bayerische Staatsschauspiel am Donnerstag mit. Der …
Schauspieler Helmut Pick gestorben

Angststarre und Überreaktion

- Ein "Kniefall vor Terroristen" sei dies, empört sich die Unionsfraktion im Bundestag. Doch da haben die Politiker etwas missverstanden: Terroristen hat es im Falle des …
Angststarre und Überreaktion
Bryan Adams als Fotokünstler in Köln

Bryan Adams als Fotokünstler in Köln

- Köln - Nur eines von 13 Bildern ist farbig, und auf diesem sieht Mickey Rourke besonders fertig aus: Gekleidet in einen rosafarbenen Seidenanzug mit lila Schal, sitzt …
Bryan Adams als Fotokünstler in Köln
Absetzung von "Idomeneo": Die Nerven verloren

Absetzung von "Idomeneo": Die Nerven verloren

- Mehrere Drohanrufe gingen ein. Und die fielen so drastisch aus, dass die Organisatoren reagieren mussten: Vor dem Theatereingang wurden Ordner postiert, die Taschen …
Absetzung von "Idomeneo": Die Nerven verloren
Schillerndes Theater-Doppel

Schillerndes Theater-Doppel

- "Das beste Aushängeschild Österreichs nach Mozart" - das sei unbestritten "Wolfgang Amadé Brandauer". Mit diesen Worten belobte Peter Jonas, Ex-Staatsopern-Intendant, …
Schillerndes Theater-Doppel

"LUpupa": Bitteres Lustspiel

- Es ist mutig, die Spielzeit mit der Premiere eines zeitgenössischen Werks zu eröffnen. Hamburgs Opernchefin Simone Young knüpfte damit an die Tradition und …
"LUpupa": Bitteres Lustspiel

"Romeo und Julia" - Im Nest der Geliebten

- Romeo ist ein leicht entflammbarer, eitler Liebhaber, Julia ein schwebeleichtes, niedliches Schmetterlingswesen, der Brautvater ein polternder Tyrann, die Amme ein …
"Romeo und Julia" - Im Nest der Geliebten

Nomade mit Hartz VII

- "Social fiction"? Das ist wahrscheinlich näher an der kurz bevorstehenden realökonomischen Wirklichkeit, als wir wahrhaben möchten. Gemeint ist Ralf Hinterdings "White …
Nomade mit Hartz VII

Zur Therapie bei Dr. Freud

- Oben an der alpinen Nordkette funktioniert alles nur noch mit Lawinenverbauung. Und rund tausend Höhenmeter tiefer, auf der Bühne des Tiroler Landestheaters, gehts der …
Zur Therapie bei Dr. Freud
Kurven statt Kanten

Kurven statt Kanten

- Mailand - Diese Frauen sind weiblich, sinnlich und stolz auf jedes Kilo - bei Elena Mirò haben Magermodels keine Chance. Die italienische Marke, die auf …
Kurven statt Kanten

Aggressionen genossen

- Nachdem das Mozart-Jubeljahr allmählich abebbt, steigt zum Münchner Saisonbeginn ein zweiter Jubilar auf: Dmitri Schostakowitsch, dessen 100. Geburtstag die …
Aggressionen genossen

Von Brandauer bis Biedenkopf

- Fast ließe sich sagen, sie sei auf Preise aus München abonniert. Necla Kelek, die türkische Wissenschaftlerin und Autorin, wurde im vergangenen Jahr für ihr Buch "Die …
Von Brandauer bis Biedenkopf
Er war ein Revolutionär

Er war ein Revolutionär

- Berühmt, berüchtigt, beliebt: Das war die Karriere von Auguste Rodins bekanntester Bronzeskulptur "Der Kuss" (um 1881/ 82). Bei der ersten Ausstellung 1887 in Paris …
Er war ein Revolutionär

426 Arten von Angst

- Die Theaterferien sind beendet, das Gärtnerplatztheater spielt bereits, die anderen Bühne rüsten massiv für die Eröffnungspremieren. Frank Baumbauer, Intendant der …
426 Arten von Angst

Bilder-Verbrennung

- Ein Gericht in Istanbul hat die türkische Schriftstellerin Elif Shafak am Donnerstag aus Mangel an Beweisen vom Vorwurf der Verunglimpfung des Türkentums …
Bilder-Verbrennung

Lustgefühle im Studio

- Eine neugierige Grenzgängerin war Anne Sofie von Otter schon immer. Eine Mezzosopranistin, die sich bei Glucks "Orpheus" (im November am Münchner Nationaltheater), …
Lustgefühle im Studio

Im hellen Licht

- Wenn ein Dirigent so programmatisch denkt wie Kent Nagano, ist es schon verführerisch, alles auf die Goldwaage zu legen. "Kein Musik ist ja nicht auf Erden, die unsrer …
Im hellen Licht
Schweizer Dirigent Armin Jordan gestorben

Schweizer Dirigent Armin Jordan gestorben

- Basel/Paris - Der Schweizer Orchesterchef Armin Jordan ist tot. Der 74-jährige Dirigent starb in der Nacht zum Mittwoch im Krankenhaus in Zürich, nachdem er am Freitag …
Schweizer Dirigent Armin Jordan gestorben

Frei - und voller Tatendrang

- Fast wäre die Wahl- Münchner Choreographin Eva-Maria Lerchenberg- Thöny dem Tanz abhanden gekommen. Nach den Tanz- Direktionen am Tiroler Landestheater in ihrer …
Frei - und voller Tatendrang

Durch seine Musik wurde er zum Kämpfer

- "Er war ein sehr netter, guter, hilfsbereiter Mann, aber furchtbar nervös und ängstlich", erinnert sich Mariss Jansons an Dmitri Schostakowitsch und macht vor, wie der …
Durch seine Musik wurde er zum Kämpfer

Freistaat gibt Grundstück und zehn Millionen

- Da war jetzt Diplomatie gefragt, um die Irritationen aus dem Weg zu räumen, die im Zusammenhang mit dem NS-Dokumentationszentrum München entstanden waren. Wie unsere …
Freistaat gibt Grundstück und zehn Millionen

Furiose Seiltänze

- Noch beherrschen Baugerüste den Jakobsplatz. Doch bald schon wird hier das neue Jüdische Zentrum seine Pforten öffnen. Prominente Unterstützung für das Projekt gab es …
Furiose Seiltänze

Von Wahrheit und Politik

- Am 14. Oktober wäre ihr 100. Geburtstag: Hannah Arendt (1906-1975). Der Schriftstellerin und Politologin, die 1963 Aufsehen erregte mit ihren Kommentaren zum …
Von Wahrheit und Politik

Endlose Endabrechnung

- Ein bisschen hat Eos Schopohl überrascht. Man kennt sie als experimentelle, zumindest eigenwillig Grenzen aufbrechende Theaterfrau. Und da sitzt man jetzt im Pasinger …
Endlose Endabrechnung
Vier Klimt-Gemälde werden bei Christie's versteigert

Vier Klimt-Gemälde werden bei Christie's versteigert

- New York - Vier der fünf Gustav Klimt-Gemälde, die Österreich nach jahrelangem Rechtsstreit zurückgeben musste, kommen unter den Hammer: Das renommierte Auktionshaus …
Vier Klimt-Gemälde werden bei Christie's versteigert
Liebesbrief an Schubert

Liebesbrief an Schubert

- Noch wird auf der Bühne des Münchner Nationaltheaters eifrig gearbeitet und renoviert. Zum Saisonstart ziehen die Akademiekonzerte daher um ins Prinzregententheater …
Liebesbrief an Schubert

170 Punkte für den Autor

- "Zu einem Fabrikanten, dessen Gattin ihm während eines Messebesuchs entführt worden war, kehrte nach Zahlung eines hohen Lösegeldes eine Frau zurück, die er nicht …
170 Punkte für den Autor

Schlingensiefs Performance: Elvers im Flakturm

- "Diana-Elvers" in der Psychiatrie oder im drehbaren Flakturm: Christoph Schlingensiefs apokalyptisches Welttheater dreht die nächste Runde - von der Villa Wahnfried …
Schlingensiefs Performance: Elvers im Flakturm

Frühes und freches Meisterwerk: Leonardos Nelken-Madonna in der Alten Pinakothek

- Leonardo da Vinci erging es nicht anders als vielen Künstlern bis heute: Herbe Kritik begleitete seine Experimente. Dass ausgerechnet jene "Madonna mit der Nelke" (um …
Frühes und freches Meisterwerk: Leonardos Nelken-Madonna in der Alten Pinakothek

Rowling will sich nicht von Potter-Skript trennen

- London - Harry-Potter-Erfinderin Joanne K. Rowling will das Manuskript für den siebten und letzten Band nicht mehr aus der Hand geben. Vor dem Rückflug von einer …
Rowling will sich nicht von Potter-Skript trennen

Nullpunkt der Malerei

- Frank Stella sitzt auf den hellsonnigen Stufen vorm Münchner Haus der Kunst und blättert im Katalog zu seiner Ausstellung mit dem in diesem Moment so konträr …
Nullpunkt der Malerei

Ivan Klima: Als Chronist ein Unbequemer

- Ivan Klima wurde als Autor gefeiert, verboten und fast vergessen, musste einen Teil seiner Kindheit im Konzentrationslager (KZ) verbringen und gilt heute als …
Ivan Klima: Als Chronist ein Unbequemer

B.B. King in der Olympiahalle: Dank an den großen Geist

- "Morgen stehts in der Zeitung", unkt B.B. King. "Der alte B.B. war ziemlich gut - aber er hat den ganzen Abend gequatscht." Das Gesicht nimmt ernste Züge an, die Augen …
B.B. King in der Olympiahalle: Dank an den großen Geist
Cinema Online: Das Parfum

Cinema Online: Das Parfum

2:50 - Literaturverfilmungen waren schon immer eine dankbare Aufgabe. Klassiker wie "Der Name der Rose", der "Da Vinci Code" oder die "Der Pate"-Triologie stürmten nach …
Cinema Online: Das Parfum
Der konservative Preuße

Der konservative Preuße

- Die deutsche Vergangenheit, die auch seine persönliche war, hat ihn zeitlebens nicht losgelassen. Der Name Joachim Fest war spätestens seit seiner Aufsehen erregenden …
Der konservative Preuße

Weltraumkunst am Münchner Altstadtring

- Dass die Kunst raus aus dem Museum, mitten auf die Straße und hinein ins Leben ging, das ist jetzt fast 90 Jahre her. Danach folgten in rhythmischen Abständen immer …
Weltraumkunst am Münchner Altstadtring

"Bandenführer Hitler"

- Seine Erinnerungen wollte Joachim Fest nicht als eine Geschichte der Hitler-Zeit verstanden wissen, sondern als deren Widerspiegelung im familiären Umfeld. Akribisch …
"Bandenführer Hitler"
Munch-Museum stellt "Schrei" und "Madonna" noch vor Reparatur aus

Munch-Museum stellt "Schrei" und "Madonna" noch vor Reparatur aus

- Oslo - Das Osloer Munch-Museum will die zwei Jahre nach ihrem Raub beschädigt wiedergefundenen Bilder "Der Schrei" und "Madonna" noch vor ihrer Restaurierung …
Munch-Museum stellt "Schrei" und "Madonna" noch vor Reparatur aus

Benutzbar für den Terror

- Ahmed rettet jedes Insekt. Ahmed ist 18 Jahre alt und hat gerade die High School in einem Kaff in New Jersey absolviert. Seine Mutter ist irisch-stämmige Amerikanerin, …
Benutzbar für den Terror

Gemälde einer leisen Schwermut

- Für das am 1. Januar 1896 erschienene erste Heft der "Jugend" lieferte er den Entwurf zum Titelblatt, seinen berühmt gewordenen Schlittschuhläufer. Fast 20 Jahre blieb …
Gemälde einer leisen Schwermut

Jungenhaft und urmusikalisch

- 28 junge Pianisten aus aller Welt traten beim 55. Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München an. Drei davon schafften es bis ins Finale und gingen nicht leer …
Jungenhaft und urmusikalisch

Finale: Der Sieger im Fach Gesang kommt aus Korea

- Keiner der acht Finalisten im Fach Gesang ging beim 55. Internationalen Musikwettbewerb der ARD leer aus. Bei der Endrunde am Samstag im Münchner Herkulessaal gab es …
Finale: Der Sieger im Fach Gesang kommt aus Korea

Der unbezähmbare Maler

- "Mars und Minerva waren noch nie große Freunde", schreibt 1604 K. van Mander über den Maler Michelangelo Merisi (1571-1610). Durch ebendiesen Merisi aber, nach seinem …
Der unbezähmbare Maler

Spätlese-Ehepartner

- Nur keine Falten! Schauspieler und 50-plus - da ist man schnell weg vom Bildschirm. Ein auf dem Hintergrund von Hartz IV heute doppelt ernst zu nehmendes Sujet. …
Spätlese-Ehepartner

Tannhäuser, Kabul und die Drogen

- Weimar/Eisenach - Die Wartburg im thüringischen Eisenach wird am Samstag Schauplatz einer ungewöhnlichen Bearbeitung von Richard Wagners Oper "Tannhäuser". Der …
Tannhäuser, Kabul und die Drogen

Wodka und Bier nie durcheinander trinken

- Als er sechs Jahre alt war, reiste seine Familie mit ihm in die Bundesrepublik aus. Adam Soboczynski, heute 31 Jahre alt, wurde im polnischen Torun (Thorn) geboren. …
Wodka und Bier nie durcheinander trinken

Bach nimmt einen an die Hand

- "Natürlich ist es eine Gratwanderung, aber ich verlasse mich dabei auf meinen Bauch", gesteht Martin Stadtfeld, der 25-jährige Pianist, der heute 22.30 Uhr mit dabei …
Bach nimmt einen an die Hand

Mit der Spürnase am Bild

- "Schmidt-Rottluff oder nicht" heißt eines der Kapitel in der Ausstellung "detectivstories" des Münchner Doerner- Institutes in der Pinakothek der Moderne. Kurator …
Mit der Spürnase am Bild

Die Kunst des Witzes und der Pointe

- Man kennt ihn vor allem aus Film und Fernsehen, den gebürtigen Münchner Robert Giggenbach. Nach Otto- Falckenberg-Schule und sechs Jahren am Schauspielhaus Bochum …
Die Kunst des Witzes und der Pointe

Landschaft mit metaphysischer Komponente

- Er scheint das Dunkle, das Kaum-Erkennbare zu lieben. Fotograf Andreas Lang fürchtet sich nicht vor dem Licht-Verlust, obwohl er betont: "Mir ist das Licht wichtiger …
Landschaft mit metaphysischer Komponente
Schicksal der Wagner-Göttinnen

Schicksal der Wagner-Göttinnen

- Auf die Frage, welche Opernpartie zu ihr am besten gepasst habe, verwies Ingrid Bjoner in einem Interview mit dieser Zeitung lachend auf Wagners "Lohengrin": "Die …
Schicksal der Wagner-Göttinnen

Liebes-Mosaik

- Schneetreiben, Dunkelheit, ein Schloss, ein todkranker Aristokrat, sein wortkarger Diener, ein großes Geheimnis. Schauermärchengleich beginnt Helmut Kraussers neuer …
Liebes-Mosaik

Diese gewisse Ausstrahlung

- 13 Sommer als Wotan auf der Bayreuther Festspielbühne dürfte ein Rekord sein, den Theo Adam auch in naher Zukunft wohl kein Kollege so leicht abspenstig machen wird. …
Diese gewisse Ausstrahlung

Alle lernten bei ihm den Blues

- Was heißt hier Abschied? "Final Farewell Tour" sind B.B. Kings Konzerte in Deutschland dieses Jahr überschrieben, "Farewell Tour" hießen sie im vergangenen Jahr. 80 …
Alle lernten bei ihm den Blues

Das Trauma ihrer Kindheit und Jugend

- "Sehen Sie, wir Überlebenden haben alle dieselbe Geschichte durchgemacht", sagt Ernest W. Michel. "Und doch hat jeder sein ganz eigenes Schicksal." Michel wurde 1923 …
Das Trauma ihrer Kindheit und Jugend

Für junge Leute aus aller Welt

- Das Europäische Zentrum der Künste im Festspielhaus Hellerau bietet, so Intendant Udo Zimmermann (62), die einzigartige Chance für eine Weichenstellung in der Kunst. …
Für junge Leute aus aller Welt

Wer Familie hat, braucht keine Fantasie

- Ihre früheste Erinnerung an Chile ist die an ein Haus, das sie nie gesehen hat: das "große Eckhaus", in dem ihre Mutter geboren wurde und von dem ihr Großvater so oft …
Wer Familie hat, braucht keine Fantasie