Kultur: Ressortarchiv

Joana Mallwitz: „Geh’ raus und schmeiß’ dich rein“

Joana Mallwitz: „Geh’ raus und schmeiß’ dich rein“

Nürnberg klingt anders - und dafür ist Joana Mallwitz, die neue Generalmusikdirektorin, verantwortlich. Ein Gespräch über Dirigententypen und die schlimmen Stunden vor …
Joana Mallwitz: „Geh’ raus und schmeiß’ dich rein“
Pure und intelligente Party mit Arrested Development in der Muffathalle

Pure und intelligente Party mit Arrested Development in der Muffathalle

Seit 35 Jahren tragen Arrested Development Botschaften der Liebe in die Welt - der Soul-Rap-Funk-Mix macht auch die Besucher in der Muffathalle froh.
Pure und intelligente Party mit Arrested Development in der Muffathalle
Matthias Echternach: Expeditionen im Stimmbezirk

Matthias Echternach: Expeditionen im Stimmbezirk

Er schaut den Menschen in den Hals. Nicht aus Grippe-, sondern aus Forschungsgründen. Matthias Echternach, Professor an der Münchner Uni, wirkte an der aufregenden …
Matthias Echternach: Expeditionen im Stimmbezirk
Die Erin Brockovich aus Oberbayern

Die Erin Brockovich aus Oberbayern

Gerade zeigte das ZDF das TV-Drama „Eine unerhörte Frau“ – hier erzählt Angelika Nachtmann ihre wahre Geschichte
Die Erin Brockovich aus Oberbayern
Für 432.500 Dollar versteigert: Dieses Bild hat ein Computer gemalt

Für 432.500 Dollar versteigert: Dieses Bild hat ein Computer gemalt

Beim Auktionshaus Christie's in New York ist am Donnerstag erstmals ein Kunstwerk unter den Hammer gekommen, das nicht von einem Menschen, sondern mittels eines …
Für 432.500 Dollar versteigert: Dieses Bild hat ein Computer gemalt
Igor Levit: Wir spielen nur Musik weißer toter Männer

Igor Levit: Wir spielen nur Musik weißer toter Männer

„Life“ heißt seine aktuelle CD, die sehr tief blicken lässt. Ein Gespräch mit Igor Levit über Krisen, Konzertstrukturen und gesellschaftliches Engagement.
Igor Levit: Wir spielen nur Musik weißer toter Männer
Bruno Jonas: „Söder & Aiwanger - fürs Kabarett ein Super-Duo“

Bruno Jonas: „Söder & Aiwanger - fürs Kabarett ein Super-Duo“

Alle Augen sind zur Zeit darauf gerichtet, was bei den bayerischen Koalitionsverhandlungen hinter verschlossenen Türen passiert. In den Augen des beliebten Münchner …
Bruno Jonas: „Söder & Aiwanger - fürs Kabarett ein Super-Duo“
„Und schon brüll ich rum“

„Und schon brüll ich rum“

Als der liebe Gott Talent verteilte, war er bei Juli Zeh besonders großzügig. Die 44-Jährige ist nicht nur promovierte Juristin, sie schreibt vor allem kluge Bücher, die …
„Und schon brüll ich rum“
Kušej verabschiedet sich mit Bühnen-Irrsinn

Kušej verabschiedet sich mit Bühnen-Irrsinn

Martin Kušej inszenierte die Farce „Der nackte Wahnsinn“ zum Abschied seiner Intendanz am Münchner Residenztheater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik: 
Kušej verabschiedet sich mit Bühnen-Irrsinn
Münchner Symphoniker: Handys ausdrücklich erlaubt

Münchner Symphoniker: Handys ausdrücklich erlaubt

Handys an im Konzert? Bei den Münchner Symphonikern ist das sogar gewünscht. Die  App „Wolfgang“ erklärt während der Aufführung Dvoraks Neunte 
Münchner Symphoniker: Handys ausdrücklich erlaubt
Wer wird Jesus in Oberammergau?

Wer wird Jesus in Oberammergau?

Wer steht in zwei Jahren als Jesus auf der Bühne in Oberammergau? Am Samstag gibt Spielleiter Christian Stückl die Besetzung des Passionsspiels 2020 bekannt. 
Wer wird Jesus in Oberammergau?
Süße-Gurken-Zeit

Süße-Gurken-Zeit

Bis 21. Oktober werden auf der Messe Highlights in der Münchner Residenz Kunstschätze zum Verkauf angeboten.
Süße-Gurken-Zeit
„Dalibor in Augsburg“: Rebellion im Gegenlicht

„Dalibor in Augsburg“: Rebellion im Gegenlicht

Kaum einer hatte dieses effektvolle Stück auf dem Radar. Das Staatstheater Augsburg holt Smetanas „Dalibor“ aus dem Archivkeller - mit großem Erfolg 
„Dalibor in Augsburg“: Rebellion im Gegenlicht
Daniele Rustioni: Von Lyon aus zur Weltkarriere

Daniele Rustioni: Von Lyon aus zur Weltkarriere

Mit Boitos „Mefistofele“ startete Daniele Rustioni in seine zweite Saison an der Opéra de Lyon - ein bestechendes Dirigat dieses großen Hoffnungsträgers
Daniele Rustioni: Von Lyon aus zur Weltkarriere
Das Gärtnerplatztheater bohrt bis zum Schmerz

Das Gärtnerplatztheater bohrt bis zum Schmerz

Das Münchner Gärtnerplatztheater startete mit „Dantons Tod“ in die neue Spielzeit. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Das Gärtnerplatztheater bohrt bis zum Schmerz
„Söder ist kein Landesvater“

„Söder ist kein Landesvater“

Der Münchner Kabarettist Helmut Schleich analysiert die Ergebnisse der Landtagswahl vom Sonntag  
„Söder ist kein Landesvater“
3 Jahre PLATEAU münchen - Galerien im "Kunstherbst München"

3 Jahre PLATEAU münchen - Galerien im "Kunstherbst München"

Das Format PLATEAU münchen als Teil der Veranstaltungsreihe "Kulturherbst München" bietet mit Öffnungszeiten bis 21 Uhr und geführten Rundgängen ein Open House-Programm.
3 Jahre PLATEAU münchen - Galerien im "Kunstherbst München"
Impressionen: Galerien im "Kunstherbst München"

Impressionen: Galerien im "Kunstherbst München"

Das Format PLATEAU münchen als Teil der Veranstaltungsreihe "Kulturherbst München" bietet mit Öffnungszeiten bis 21 Uhr und geführten Rundgängen ein Open House-Programm.
Impressionen: Galerien im "Kunstherbst München"
Erkenne dich selbst!

Erkenne dich selbst!

Kinderbuchautor Helme Heine präsentiert eine Hommage an Neuseeland im Museum Fünf Kontinente.
Erkenne dich selbst!
US-Musikstar Jack White in München rigoros: Handys werden bei Konzert verbannt

US-Musikstar Jack White in München rigoros: Handys werden bei Konzert verbannt

Viele Fans freuen sich auf die Konzerte des US-Musikstars Jack White in München. Eine besondere Einschränkung müssen die Zuschauer für das Live-Erlebnis allerdings in …
US-Musikstar Jack White in München rigoros: Handys werden bei Konzert verbannt
Johnny Depp: So habe ich Jack Sparrow erfunden

Johnny Depp: So habe ich Jack Sparrow erfunden

Fast 80 Euro kostete in Zürich ein Ticket für das Publikumsgespräch mit Johnny Depp. Der medienscheue Hollywood-Star plauderte eine Stunde lang entspannt über seine …
Johnny Depp: So habe ich Jack Sparrow erfunden
„Heimat“ lässt keinen kalt

„Heimat“ lässt keinen kalt

Die Autorin und Illustratorin Nora Krug hat ihr neues Werk „Heimat“ im Münchner Literaturhaus vorgestellt. 
„Heimat“ lässt keinen kalt
Zehn Stunden Antike: Bis einer blutet

Zehn Stunden Antike: Bis einer blutet

Christopher Rüping inszenierte an den Münchner Kammerspielen sein Antiken-Projekt „Dionysos Stadt“. Zehn Stunden dauert das unterhaltsame Spektakel. Lesen Sie hier …
Zehn Stunden Antike: Bis einer blutet
Vorwürfe gegen Gustav Kuhn: Erl ohne König?

Vorwürfe gegen Gustav Kuhn: Erl ohne König?

Nachdem neue Vorwürfe gegen Gustav Kuhn laut geworden sind, geben nun einige Künstler Ehrenerklärungen für ihn ab. Ob der Umstrittene wieder in Erl dirigieren wird, ist …
Vorwürfe gegen Gustav Kuhn: Erl ohne König?
Opern-Welt trauert um Montserrat Caballé: Mit Freddy Mercury wurde sie zur Ikone

Opern-Welt trauert um Montserrat Caballé: Mit Freddy Mercury wurde sie zur Ikone

Nur die Callas, Caruso, Domingo oder Pavarotti erreichten eine solche Popularität: Die Opern-Welt trauert um Montserrat Caballé. Ihre Karriere startete sie in …
Opern-Welt trauert um Montserrat Caballé: Mit Freddy Mercury wurde sie zur Ikone
„Kunst und Politik trennt man lieber“

„Kunst und Politik trennt man lieber“

Ab jetzt ist das neue Album „Schafe, Monster und Mäuse“ von Element of Crime im Handel. Ein Treffen mit den Berlinern im Münchner Hofbräuhaus.
„Kunst und Politik trennt man lieber“
„Krieg und Frieden“ in Nürnberg: Mütterchen Russlands neue Kleider

„Krieg und Frieden“ in Nürnberg: Mütterchen Russlands neue Kleider

Ein Orchester, das wie ausgewechselt klingt. Eine Prokofjew-Inszenierung, die rundum überzeugt: Nürnberg startet in eine neue Zeit.
„Krieg und Frieden“ in Nürnberg: Mütterchen Russlands neue Kleider
Charles Aznavour – ein Ausnahmekünstler 

Charles Aznavour – ein Ausnahmekünstler 

Mit Charles Aznavour ist einer der letzten großen Chansonniers gestorben. Der Ausnahmekünstler wurde 94 Jahre alt. Lesen Sie hier unseren Nachruf:
Charles Aznavour – ein Ausnahmekünstler 
„Lohengrin“ in Stuttgart: Retter wider Willen

„Lohengrin“ in Stuttgart: Retter wider Willen

Mit einem dunklen, nihilistischen „Lohengrin“ startet die Stuttgarter Oper in eine neue Intendanz. Nicht alles lief dabei optimal. Die Premierenkritik.
„Lohengrin“ in Stuttgart: Retter wider Willen