Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos
+
Die Ausstellung "Onkel Emil und die Weiße Rose" in der Ludwig-Maximilians-Universität München erinnert an die beiden Widerstandsgruppen im Nationalsozialismus.

Ausstellung zur NS-Zeit: Onkel Emil und die Weiße Rose

München - Die "Weiße Rose" war nicht allein: "Onkel Emil" half ihr. An den Widerstand beider Gruppen während der NS-Zeit erinnert die Ausstellung "Onkel Emil und die Weiße Rose" in der LMU München.

Die Denkstätte "Weiße Rose" in München erinnert ab Montag, 16. Januar, mit einer Ausstellung an die Widerstandsgruppe “Onkel Emil“ während des Berliner Nationalsozialismus. Die Schau "Onkel Emil und die Weiße Rose" ist bis Ende des Jahres in der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität zu sehen.

Die Gruppe habe dazu beigetragen, die Aktivitäten der "Weißen Rose" um Sophie Scholl und ihre Mitstreiter in München auch im Ausland bekannt zu machen, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit. Wichtige Mitglieder von “Onkel Emil“ waren die Journalistin Ruth Andreas-Friedrich und ihr Lebensgefährte, der Dirigent Leo Borchard. Die 1938 gegründete Gruppe blieb bis 1945 unentdeckt und war im Untergrund gut vernetzt.

Die Schau in der Universität zeigt Tafeln mit Tagebuchaufzeichnungen, Fotos und Dokumenten aus dem Archiv der Familie Friedrich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels
Das Auswahlverfahren in München ist offenkundig abgeschlossen, am Theater Basel hat Andreas Beck bereits seinen Rückzug bekannt gegeben: Alles deutet darauf hin, dass er …
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels

Kommentare