Bayerische Kunstförderpreise für Darstellende Kunst vergeben

München - Die mit je 5000 Euro dotierten Bayerischen Kunstförderpreise in der Sparte Darstellende Kunst gehen in diesem Jahr an die Schauspieler Judith Toth und Felix Rech sowie die Sänger Sophia Brommer und Reto Rosin.

Wie Kunstminister Thomas Goppel (CSU) am Dienstag in München sagte, soll der Preis die jungen Künstler ermutigen, ihre Bühnenkarriere weiterzuverfolgen und ihnen dabei helfen, einem breiteren Publikum bekannt zu werden. Judith Toth ist derzeit in der freien Theaterszene am Metropol Theater München zu sehen.

Felix Rech ist seit 2006 Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsschauspiels. Die Sopranistin Sophia Brommer kam in der Spielzeit 2007/2008 an das Theater Augsburg. Tenor Reto Rosin ist seit 2003 Ensemblemitglied am Südostbayerischen Städtetheater Passau. Goppel wird die Förderpreise, die auch an Künstler in den Sparten Bildende Kunst, Musik und Literatur verliehen werden, am 17. September 2008 in der Münchner Residenz überreichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei

Kommentare