+
Die Festspiele auf dem Grünen Hügel enden am Freitag.

Bayreuth: Richard-Wagner-Festspiele enden mit "Tristan"

Bayreuth - Mit der vorläufig letzten Aufführung der Oper “Tristan und Isolde“ gehen heute Nachmittag in Bayreuth die 98. Richard-Wagner-Festspiele zu Ende.

Insgesamt standen in der ersten Spielzeit unter der Leitung der Wagner-Urenkelinnen Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier 30 Vorstellungen auf dem Spielplan. Im kommenden Jahr werden die Festspiele mit einer Neuinszenierung der Oper “Lohengrin“ in der Regie von Hans Neuenfels eröffnet. Wie in diesem Jahr stehen dann “Der Ring des Nibelungen“, “Parsifal“ und Katharina Wagners Inszenierung der “Meistersinger von Nürnberg“ auf dem Programm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Das Musikfestival Rockavaria findet am 9. und 10. Juni 2018 wieder in München statt. Die Veranstalter haben das Freiluftspektakel vom Olympiapark an einen ganz anderen …
Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
Einen abenteuerlichen Weg hat die Liverpooler Band Anathema in zweieinhalb Jahrzehnten zurückgelegt: von ruppigem Doom Metal über düsteren Alternative Rock hin zu einer …
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle

Kommentare