+
Die Festspiele auf dem Grünen Hügel enden am Freitag.

Bayreuth: Richard-Wagner-Festspiele enden mit "Tristan"

Bayreuth - Mit der vorläufig letzten Aufführung der Oper “Tristan und Isolde“ gehen heute Nachmittag in Bayreuth die 98. Richard-Wagner-Festspiele zu Ende.

Insgesamt standen in der ersten Spielzeit unter der Leitung der Wagner-Urenkelinnen Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier 30 Vorstellungen auf dem Spielplan. Im kommenden Jahr werden die Festspiele mit einer Neuinszenierung der Oper “Lohengrin“ in der Regie von Hans Neuenfels eröffnet. Wie in diesem Jahr stehen dann “Der Ring des Nibelungen“, “Parsifal“ und Katharina Wagners Inszenierung der “Meistersinger von Nürnberg“ auf dem Programm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Indische Experimente am Volkstheater
Bereits zum zweiten Mal inszeniert der indische Regisseur Sankar Venkateswaran am Münchner Volkstheater. Wir haben den Theatermacher vor der Uraufführung seines …
Indische Experimente am Volkstheater

Kommentare