Bayreuther Festspiele: Gudrun Wagner gestorben

Bayreuth - Gudrun Wagner (63), die Ehefrau des Bayreuther Festspielleiters Wolfgang Wagner, ist tot. Sie sei am Mittwochmorgen völlig unerwartet gestorben, teilte Wagner mit.

Wagner hatte nach der Scheidung von seiner ersten Frau 1976 Gudrun Wagner geheiratet. 1978 wurde die Tochter Katharina geboren, die sich derzeit um die Nachfolge des 88-jährigen Festspielchefs bemüht.

Gudrun Wagner hielt sich in der Leitung der Festspiele offiziell im Hintergrund, galt aber seit Jahren als einflussreiche Organisatorin hinter den Kulissen. "Tiefbewegt und in stiller Trauer muss ich bekanntgeben, dass heute morgen meine liebe Frau und engste Mitarbeiterin Gudrun Wagner völlig unerwartet verstorben ist", hieß es in der von Wolfgang Wagner unterzeichneten kurzen Mitteilung. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Joy Denalane: Ich lasse die Menschen in meine Seele blicken
München - Ende April tritt Joy Denalane in der Muffatthalle auf, um ihr viertes Album „Gleisdreieck“ zu präsentieren. Wir trafen die Sängerin vorher zum Interview.
Joy Denalane: Ich lasse die Menschen in meine Seele blicken
Konzertkritik: Helge Schneider mit „Radio Pollepopp“
München - Helge Schneider ist zurück! Sein neues Programm „Radio Pollepopp“ führte er in der Philharmonie auf. So lief das Konzert mit der fleischgewordenen Verweigerung …
Konzertkritik: Helge Schneider mit „Radio Pollepopp“
„Day O“! Harry Belafonte feiert 90.
München - Harry Belafonte, „King of Calypso“ und unbequemer Bürgerrechtler, feiert an diesem Mittwoch seinen 90. Geburtstag. Wir gratulieren:
„Day O“! Harry Belafonte feiert 90.
Rockavaria-Veranstalter: 2018 gibt‘s einen neuen Anlauf, wenn ...
Die Rockavaria-Absage nach langer Hängepartie ist für Metalfans harte Kost. Doch die Veranstalter kündigen an: 2018 soll’s weitergehen!
Rockavaria-Veranstalter: 2018 gibt‘s einen neuen Anlauf, wenn ...

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare