Berlin - die Kunst-Metropole am Wasser

- Für Berlin wenig schmeichelhaft war kürzlich die Meldung, die Stadt stehe, was Lebensqualität und Attraktivität betrifft, an 48. Stelle. Das will gar nicht glauben, wer sich den prachtvollen Bildband "Berlin - Die Kunststadt" zu Gemüte führt (Bucher Verlag, München, 78 Euro). Ein Buch mit allem Drum und Dran: exzellente Aufmachung, hervorragende Fotos von Max Galli, großartige Texte zu den einzelnen Kapiteln.

<P>Und durchgehend die faszinierende Gegenüberstellung von Alt und Neu, die in fantastischen Bildern festgehaltene Dokumentation des rasanten Tempos, der Atemlosigkeit dieser Stadt, dieses "Mir kann keena"-Lebensgefühls der Ureinwohner. </P><P>Mit seinem Eingangsessay vermittelt Dichter Günter Kunert etwas von dem speziellen Geschmack Spree-Athens mit seinen Wasserstraßen, Parks und Schlössern. Er macht neugierig auf das, was einem auf den folgenden Seiten begegnet: moderne Architektur, reiche Museums- und Theaterlandschaft, pulsierendes literarisches Leben. Dazu das, was die Stadt auch ausmacht: Künstlerkneipen und Kneipenkünstler.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto

Kommentare