+
Ken Follett (im Bild) und andere Autoren versteigern zukünftige Buch-Charaketere.

Ken Follett und Julian Barnes

Bestseller-Autoren versteigern Figuren-Namen

London - Wer am meisten bietet, taucht als Figur in einem Roman auf. Die Auktion von Bestseller-Autoren wie Ken Follett und Julian Barnes ist für einen guten Zweck.

Wer schon immer einen Krimi-Helden nach sich benannt haben wollte, kann sich in London bald einen Charakter in einem noch nicht geschriebenen Buch ersteigern - und auch noch Gutes tun.

Prominente britische Autoren wie Ken Follett (65), Ian McEwan (66), Julian Barnes (68), Zadie Smith (39) und Margaret Atwood (74) haben je einen Namen in einem künftigen Buch zur Verfügung gestellt.

Buch-Charaktere werden am 20. November versteigert

Am 20. November werden die Charaktere versteigert, wie die Stiftung „Freedom from Torture“ am Dienstag in London mitteilte, die sich um Folteropfer kümmert. Gebote kann man schon ab 5. November auch online aus der Ferne abgeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels
Das Auswahlverfahren in München ist offenkundig abgeschlossen, am Theater Basel hat Andreas Beck bereits seinen Rückzug bekannt gegeben: Alles deutet darauf hin, dass er …
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels

Kommentare