Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet

Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet

Bierbichler im Berliner Palazzo Prozzo

- Der Berliner Palast der Republik ist Schauplatz für das Kunstspektakel "Volkspalast". Für das Besuchervolk wurde ein roter Teppich vor "Erichs Lampenladen" entrollt. Erstmals seit seiner Schließung vor 14 Jahren steht der Palast wieder für das Publikum offen. Tänzer, Schauspieler und Musiker wollen bis zum 9. November täglich bis zu 1000 Neugierige unterhalten. Je nach Bedarf wird der ehemalige "Palazzo Prozzo" auf dem Schlossplatz in einen Theatersaal, eine Sportarena oder einen künstlichen See für Schlauchbootfahrten verwandelt.

<P>Tänzerin Sasha Waltz wird den asbestsanierten Raum des DDR-Gebäudes künstlerisch neu erkunden. Regisseur Ruedi Häusermann versetzt die Besucher in seinem Stück "Richtfest" in das Jahr 1975 zurück. Schauspieler wie Josef Bierbichler werden dann kleine Gruppen durch das damals kurz vor der Eröffnung stehende Haus führen.<BR><BR>Die Zwischennutzung des Palastes entfachte erneut die Diskussion um die Zukunft des Schlossplatzes. Laut Bundestagsbeschluss soll der Palast der Republik 2005 abgerissen werden. Man will das Stadtschloss dort wieder errichten. Für den Bau fehlt Bund und Land derzeit das Geld. Politiker von CDU und FDP kritisierten, dass das Projekt "Volkspalast" mit öffentlichen Mitteln gefördert wird.</P><P> </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare