Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

"Bissige Venus"

- "Ich möchte hier keine mit dem Weichzeichner geschönten Fotos in einer herbeiphantasierten Porträtgalerie ,enger Freunde aufhängen." So Fritz J. Raddatz in seiner von Anekdoten, Geschichte und Geschichtchen durchtränkten Autobiografie. Und genau mit diesem Vorsatz hat mancher ein Problem.

<P>Theo Sommer, Ex-Chefredakteur der "Zeit", zum Beispiel schrieb in einer Rezension, sein früherer Feuilleton-Chef habe eine "bösartige Darstellung" der Redaktion geliefert. Was der Adressat dementsprechend parierte: "Ich hätte als Redakteur so einen Artikel an den Autor zurückgegeben."<BR><BR>In 13 Kapiteln plus ebenso vielen Intermezzi von "Auftritt die Schnecke" bis "Auftritt der Lehrer" erzählt Raddatz von seiner Berliner Kindheit, von Begegnungen mit Rudolf Augstein, Günter Grass oder Hans Mayer und zeichnet oft schonungslose Personenporträts. Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt (Raddatz war von 1960 bis 1969 stellvertretender Chef des Rowohlt Verlags) war für ihn "dünnhäutiger Elefant, aggressive Mimose" und "bissige Venus" gleichermaßen - eine Offenheit, an der sich eben manch Weggefährte stößt.</P><P>Fritz J. Raddatz: "Unruhestifter. Erinnerungen". <BR>Propyläen Verlag, München. <BR>496 Seiten, 24 Euro. .</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!

Kommentare