+
Black Sabbath spielen auf dem Königsplatz: Tony Iommi, Ozzy Osbourne und Geeze Butler

Ozzy auf dem Königsplatz

Black Sabbath kommen nach München

München - Die Kult-Rocker von Black Sabbath kommen in die bayerische Landeshauptstadt. Mit Sänger Ozzy Osbourne werden sie den Königsplatz zum Beben bringen. Wo es die begehrten Tickets gibt:

Diese Nachricht elektrisiert die Musikfans in Süddeutschland: Black Sabbath spielen am Freitag, 13. Juni 2014, auf dem Münchner Königsplatz. Im Gepäck: die aktuelle CD „13“, das erste gemeinsame Album von Sänger Ozzy Osbourne, Bassist Geezer Butler und Gitarrist Tony Iommi seit 35 Jahren. Die Musiker hätten mit „13“ einen „wirklichen Klassiker in die Welt gesetzt, den ihnen kaum noch jemand zugetraut hätte“, urteilte der Kritiker unserer Zeitung bei Erscheinen. Tickets für das Münchner Konzert der Heavy-Metal-Legenden gibt es ab sofort unter Telefon 01806/ 999 0000 und im Internet unter www.ticketmaster.de.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Michael Schleicher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon der kleine Tim wusste, dass Bendzko eines Tages singen wird
Er ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Sänger – jetzt spielt Tim Bendzko in München. Wir trafen den 32-Jährigen vor seinem Konzert in der Olympiahalle zum …
Schon der kleine Tim wusste, dass Bendzko eines Tages singen wird
Puppetry Slam Festival von 20. bis 22. Juni 2017 im Pressehaus
Vier virtuose Puppenspielende - ein großes Spektakel: Münchner Merkur und tz veranstalten im Pressehaus das erste Puppetry Slam Festival Deutschlands.
Puppetry Slam Festival von 20. bis 22. Juni 2017 im Pressehaus
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel

Kommentare