+
Ein Berg gute Laune: LaBrassBanda.

Nachtkritik:

Boarische Techno mit LaBrassBanda

München – Sie haben begonnen, die Blechbläser-Festspiele im Circus Krone in München. Beim energiergeladenen Gastspiel von LaBrassBanda kam das Publikum ins Schwitzen.

LaBrassBanda ist endlich wieder in der Stadt – mitgebracht haben sie ihren unwiderstehlichen boarischen Techno, ihre Lederhosen und einen Berg guter Laune.

Es gibt wohl kaum eine Band, die ein Zirkuszelt schneller zum Hüpfen und zum Schwitzen bringt als die fünfköpfige Bläsercombo aus dem Chiemgau. Ein Erlebnis. Nach so einem Konzert wie am Freitagabend kann man sich das Fitnessstudio am nächsten Tag getrost sparen. Aber damit ist längst nicht genug – LaBrassBanda spielt nächste Woche noch vier Mal im Circus Krone. Gewaltiger hat der Landeshauptstadt bisher niemand den Marsch geblasen.

Barbara Nazarewska

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare