+
Angestellte der Drogeriemarktkette Schlecker haben freien Eintritt in Bertolt Brechts Stück “Die Heilige Johanna der Schlachthöfe“ am Stadttheater Konstanz.

Freier Eintritt für Schlecker-Mitarbeiter

Konstanz - Angestellte der Drogeriemarktkette Schlecker haben freien Eintritt in Bertolt Brechts Stück “Die Heilige Johanna der Schlachthöfe“ am Stadttheater Konstanz.

Damit will die Bühne nach Angaben vom Freitag das Thema Niedriglöhne aufgreifen. Schlecker- Mitarbeiter bekommen für die Vorstellung am 16. März gegen Vorlage eines Betriebsausweises ein Gratisticket.

Nach der Aufführung ist eine Diskussion mit einem Vertreter der Gewerkschaft Ver.di und einem Soziologen der Universität Konstanz geplant. Brecht beschreibt in seinem während der Weltwirtschaftskrise 1929/30 entstandenen Werk die Zustände auf dem Schlachthof von Chicago. Dabei geht es um Rationalisierung, Entlassungen und Lohnsenkungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marionetten der Macht im Volkstheater
Der indische Regisseur Sankar Venkateswaran entwickelte fürs Münchner Volkstheater das Stück „Indika“. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Marionetten der Macht im Volkstheater
Schon der kleine Tim wusste, dass Bendzko eines Tages singen wird
Er ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Sänger – jetzt spielt Tim Bendzko in München. Wir trafen den 32-Jährigen vor seinem Konzert in der Olympiahalle zum …
Schon der kleine Tim wusste, dass Bendzko eines Tages singen wird
Puppetry Slam Festival von 20. bis 22. Juni 2017 im Pressehaus
Vier virtuose Puppenspielende - ein großes Spektakel: Münchner Merkur und tz veranstalten im Pressehaus das erste Puppetry Slam Festival Deutschlands.
Puppetry Slam Festival von 20. bis 22. Juni 2017 im Pressehaus
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik

Kommentare