+
Beim Brigitte Fashion Event im Münchner Kesselhaus ließen sich viele Promis blicken.

Finale der Brigitte Mode-Roadshow

Promi-Auflauf bei Modenschau im Kesselhaus

München - Mode, Promis und nochmals Mode: Rund 400 geladene Gäste folgten der Einladung des Frauenmagazins Brigitte ins Kesselhaus. Wir haben das Video und Bilder zum Event!

Brigitte hatte gerufen - und der Einladung zur Modenschau und anschließender After-Show-Party folgten am Dienstag Abend Prominente wie Marie-Jeanette Ferch, Katja Flint, Verena Kerth, Nicolette Krebitz, Oscar Lauterbach, Lisa Martinek, Cornelia Patzlsperger, Designer Kay Rainer und Andrea Sawatzki.

Die rund 400 Gäste hatten sich im Münchner Kesselhaus versammelt, um die aktuellen Frühjahrs- und Sommertrends, ausgewählt von der Brigitte-Moderedaktion, live auf dem Catwalk zu bestaunen.

Acht wichtige Trends auf 18 Metern

Bunte Hippie-Mode auf dem Laufsteg.

Auf dem 18 Meter langen Laufsteg präsentierte das Frauenmagazin die acht wichtigsten Modetrends der kommenden Saison: Black & White, 60s Holidays, Hippie de Luxe, Seidensommer, Cowgirl & Indianer, Future 40s, Haute Casual, Sommernachtstraum. Der Live-Auftritt von Soul-Sängerin Astrid North während der Modenschau, einstiger Frontfrau der Band Cultured Pearls, zählte zum Highlight des Abends. Brigitte Huber und Stephan Schäfer, Chefredakteure Brigitte waren sichtlich zufrieden: "Wir freuen uns sehr über ein gelungenes Brigitte Fashion Event in München und die zahlreichen Gäste, die der Einladung zu diesem stylischen Abend gefolgt sind. Sie konnten sich einmal mehr von der Modekompetenz der Brigitte überzeugen, die internationale Mode-Trends alltagstauglich präsentiert."

Mode- und Lifestyle-Kompetenz in vier deutschen Städten

Internationale Mode-Trends alltagstauglich präsentiert beim Brigitte Fashion Event.

Mit dem Brigitte Fashion Event präsentiert Deutschlands führendes Frauenmagazin seit mehr als 30 Jahren und alle zwei Jahre ausgewählten Gästen aus Showbusiness, Kultur, Medien und Wirtschaft die neuesten Trends der Frühjahrs- und Sommermode. Das Brigitte Fashion Event 2013 tourte im Februar als Roadshow in vier deutschen Städten. Die geladenen Gäste erlebten in Hamburg (16. Februar, CruiseCenter), Düsseldorf (19. Februar, Alte Federnfabrik), Frankfurt (22. Februar, Naxoshalle) und zum Finale in München (26. Februar, Kesselhaus) einen stylischen Abend mit Modenschau und After-Show-Party. Unterstützt wurde das Brigitte Fashion Event 2013 von dem Naturkosmetik-Hersteller Laverana und seiner Marke lavera sowie den Partnern Citroën, Staatl. Fachingen und Bree.

Christof Nikolai

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streitschrift: Wie mit AfD-Sympathisanten umgehen?
„Mit Rechten reden“ ist eine Streitschrift über den Umgang mit AfD-Sympathisanten. Sie nähert sich dem Thema mit Logik, Polemik und Ironie. An diesem Donnerstag ist …
Streitschrift: Wie mit AfD-Sympathisanten umgehen?
Sänger sagt München-Konzert kurzfristig ab  - Hunderte Fans enttäuscht
Der Sänger Perfume Genius musste sein Konzert in München aus gesundheitlichen Gründen absagen. Eigentlich wäre er vergangen Mittwoch im Hansa 39 auf der Bühne gestanden. 
Sänger sagt München-Konzert kurzfristig ab  - Hunderte Fans enttäuscht
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Der Architektenwettbewerb ist entschieden, ab 2018 könnte gebaut werden. Doch wie soll das Münchner Konzerthaus geführt werden? Dirigent Mariss Jansons denkt an eine …
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Hisham Matar erzählt in „Die Rückkehr“ von seiner Heimat Libyen und von der Suche nach seinem Vater, der von Gaddafis Schergen entführt wurde. Dafür wird der Autor in …
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land

Kommentare