+
Das angeblich weltgrößte Buch

Buchmesse hat begonnen

Frankfurt/Main - Auf dem Frankfurter Messegelände hat am Mittwoch die 62. Buchmesse begonnen. Ein Verlag kündigt dabei einen Rekord an.

Seit neun Uhr strömen die Besucher auf das 172 000 Quadratmeter große Ausstellungsgelände. Im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter an den fünf Messetagen 290 000 Gäste gezählt. 7500 Aussteller aus mehr als 100 Ländern präsentieren ihre Produkte.

Zu den prominenten Autoren, die am ersten Tag die Buchmesse besuchen, gehören Ingrid Noll, Martin Mosebach, Frank Schätzing und Martin Suter. Am Nachmittag prämiert eine Jury den kuriosesten Buchtitel, ein Verlag präsentiert das mit mehr als 50 000 Seiten “dickste Buch des Universums“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“

Kommentare