Buchmesse mit Günter Grass und Kardinal Lehmann

- Frankfurt/Main - Das Programm am dritten Fachbesuchertag der Frankfurter Buchmesse weist an diesem Freitag eine Bandbreite vom Vorjahres-Nobelpreisträger Günter Grass über Kardinal Karl Lehmann bis zu Popstar Dieter Bohlen auf. Der singt aber nicht, sondern stellt seine zusammen mit "Bild"-Klatschreporterin Katja Kessler zu Papier gebrachten Erinnerungen vor.

<P> Kardinal Lehmann präsentiert seine von einem Redakteur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" verfasste Biografie. Grass stellt gemeinsam mit dem</P><P>Schriftstellerverband PEN einen Sammelband vor, der unter dem Titel "In einem reichen Land" 40 Reportagen über Deutschland versammelt.</P><P>Ebenfalls um den Klerus dreht sich das neue Buch von Daniel Goldhagen, das die Rolle der katholischen Kirche im Nationalsozialismus ausleuchten will. Wegen einer falschen Bildunterschrift darf es allerdings nicht ausgeliefert werden. Goldhagen will trotzdem kommen und seine Thesen vorstellen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare