Bücherpreis für Peter Härtling

- Der Schriftsteller Peter Härtling (69) wird mit dem Deutschen Bücherpreis 2003 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Er ist nach Christa Wolf der zweite Preisträger dieser Auszeichnung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Leipziger Messe.

<P>Der Preis in Form der von Günter Grass geschaffenen Skulptur "Der Butt" wird Härtling am 20. März zum Auftakt der Leipziger Buchmesse überreicht. Der Preisträger wurde mit einer Umfrage unter den Buchhändlern ermittelt.</P><P> Dieter Schormann, Vorsteher des Börsenvereins: "Härtling ist einer der vielseitigsten, renommiertesten und produktivsten Schriftsteller unseres Landes." Härtling wurde einem breiten Lesepublikum erstmals mit dem Roman "Niembsch oder Der Stillstand" (1964) bekannt. </P><P>Große Beachtung fand 1976 sein Roman "Hölderlin". Mit dem "Brief an meine Kinder" (1986) bezog Härtling politisch Stellung. "Schubert. Zwölf Moments musicaux und ein Roman" (1992) wurde in den Neunzigerjahren ein Bestseller.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Indische Experimente am Volkstheater
Bereits zum zweiten Mal inszeniert der indische Regisseur Sankar Venkateswaran am Münchner Volkstheater. Wir haben den Theatermacher vor der Uraufführung seines …
Indische Experimente am Volkstheater

Kommentare