+
Schriftsteller Siegfried Lenz

Bundespräsident ehrt Siegfried Lenz

Hamburg - Bundespräsident Christian Wulff hat den Hamburger Schriftsteller Siegfried Lenz am Sonntag zu dessen 85. Geburtstag als eine der ganz großen Stimmen der deutschen Literatur gewürdigt.

“Wir ehren einen Schriftsteller, der uns gelehrt hat, uns unseren Ängsten zu stellen, der uns die Folgen menschlichen Größenwahns und menschlicher Hybris vor Augen führt“, sagte das Staatsoberhaupt bei der Matinee im Rolf-Liebermann-Studio des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg. “Unser Land hat Ihnen sehr viel zu verdanken und tut gut daran, immer wieder auf Sie zu hören.“

Der gebürtige Ostpreuße Lenz hat in Romanen wie “Deutschstunde“ und “Heimatmuseum“ die Nazi-Zeit und das Thema Heimatverlust aufgearbeitet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare