CD-Tipp zur Premiere

- Die Konkurrenz ist groß, glaubt doch fast jeder halbwegs prominente Dirigent, er müsse die "Cosí fan tutte"-Diskographie um seine Version bereichern. Die CD-Einspielung von René Jacobs (1999 erschienen bei harmonia mundi) ragt aus diesem Sammelsurium heraus: weil sie ein perfekt aufeinander abgestimmtes, junges Sänger-Ensemble bietet und weil Jacobs` Interpretation mit dem großartigen Concerto Köln eine sofort ansteckende Frische ausstrahlt.

Vor allem die Rezitative, sonst schnell abgenudelte Lästigkeiten vor der nächsten Arie, sind hier so lebendig und dramatisch gestaltet, dass Regisseure fast beschämt werden: Die Szene wird gar nicht mehr gebraucht. Als Extra für Computer-Freunde gibt`s eine CD-Rom, die mit leicht anklickbarer Mozart-Biografie, Fakten, Bild- und Musikmaterial zu einer "interaktiven Reise" einlädt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare