+
André Rieu (Archivfoto)

Champions League verzögert Start von Rieu-Konzert

München - Stargeiger André Rieu gastierte in München. Und das ausgerrechnet am Abend des Champions-League-Krachers. Das sorgte für Probleme.

Das ist mal ein Zweikampf! Der König des Wiegeschritts gegen König Fußball … Stargeiger André Rieu wollte in der gut gefüllten Olympiahalle das 25-jährige Tour-Jubiläum seines Johann-Strauss-Orchesters zelebrieren. Doch es war Mittwochabend. Champions-League, Bayern gegen Real. Und das sorgte beim Rieu-Konzert für Verzögerungen.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Die Art-Déco-Kleiderständer standen auf der Bühne bereit, der Einmarsch der Musiker klappte perfekt, vor allem pünktlichst. Das war bei den Zuschauern anders. Noch mal kurz draußen telefonieren, schnell einen Blick aufs Smartphone werfen. Rieu warf böse Blicke auf die Zu-spät-Kommer. Irgendwann aber hob er dann doch den Geigenbogen, das kollektive Schunkeln auf Knopfdruck konnte beginnen.

Johann Strauss’ „Geschichten aus dem Wienerwald“ erklang, dann gefühlt tausend andere ähnliche Gassenhauer. Über die Liederauswahl lässt sich streiten, über die Qualität der Darbietungen nicht.

Solide, charmant und herrlich selbstironisch leitete Rieu seine Musiker durch diese heile Welt. Und wenn der Damenchor choreografiert im Takt mitschnippt und einer Cellistin vor lauter heiterem Mitwippen die Notenblätter zu Boden segeln, dann sind die Rieu-Fans begeistert. Deswegen halten sie ihm und seinem Orchester trotz aller Häme seit 25 Jahren die Treue. Eigentlich. Doch manchmal, aber nur manchmal, gibt es einfach Wichtigeres.

Angelika Mayr

"Bayern hat seine Rechung beglichen!" Die Pressestimmen zum Triumph in Madrid

"Bayern hat seine Rechung beglichen!" Die Pressestimmen zum Triumph in Madrid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Fette Fanta-Party
München - Wer das Wort „fantastisch“ im Namen führt und auszieht, sein Best-of unters Volk zu bringen, der hängt die Messlatte hoch. Die Fantastischen Vier erfüllen den …
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Fette Fanta-Party
Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“

Kommentare