+
Cliff Richard bei einem seiner früheren Konzerte.

Nachtkritik

Cliff Richard in der Oly: Er hat's noch drauf

München - Cliff Richard spielte am Dienstagabend in der Olympiahalle in München. Der 73-Jährige schafft es immer noch, seine Fans zu begeistern.

Schnulzensänger? Lift-Boy? Auf alle Fälle ist Cliff Richard einer der erfolgreichsten Künstler Großbritanniens. Und er schafft es noch heute – 73-jährig, charmant und durchtrainiert – seine Fans zu begeistern. Geschehen am Dienstagabend in der Münchner Olympiahalle, wenn auch nur 3300 Menschen jenseits der 40 kamen.

Mit „Reelin’ and Rockin’“ und Glitzerjackett springt Richard auf die Bühne. Sir Cliff hat sie alle dabei. Seine Grand-Prix-Schnulze „Congratulations“ und „Rote Lippen soll man küssen“. Nicht sein einziges deutsches Lied an diesem Abend. Dazwischen Rock’n’Roll. Auf seinem 100. Album kehrt er endlich zu seinen Wurzeln zurück. Sogar den Hüftschwung hat er noch drauf, wie die zwei Stunden zeigen.

oma

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel
Don Giovannis Affären: „Frauen wollen das“
Man kann ihn als verrucht und verdorben abtun, man kann allerdings auch die Schuld ein Stück weit bei den Opfern Don Giovannis suchen - so wie es Regisseur Herbert …
Don Giovannis Affären: „Frauen wollen das“
Lyriker Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis
Die wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland geht 2017 an einen Lyriker: Jan Wagner (45) erhält den diesjährigen Georg-Büchner-Preis.
Lyriker Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis
Filmfest-Chefin Iljine: „Das ist die Krönung“
Am Donnerstag beginnt in der Landeshauptstadt zum 35. Mal das Filmfest München. Wir sprachen mit Chefin Diana Iljine über ihr persönliches Highlight - und die Zukunft …
Filmfest-Chefin Iljine: „Das ist die Krönung“

Kommentare