Damon Albarn begeistert mit neuer Band in Berlin

Britische Rockmusik: - Berlin - Eines der interessantesten Projekte der aktuellen britischen Rockmusik hat sich am Donnerstagabend erstmals dem deutschen Konzertpublikum präsentiert. Frontmann der offiziell namenlosen, vierköpfigen Band ist der Sänger der Britpop-Gruppe Blur, Damon Albarn.

Mit Musikern aus England und Nigeria stellte Albarn eine raffinierte Mischung aus melodischem Pop, Elektronik-Experimenten sowie Reggae- und Afro-Rhythmen vor, die im restlos ausverkauften Berliner "Postbahnhof" hervorragend ankam. Weitere Auftritte in Deutschland sind zunächst nicht geplant.

"The Good, The Bad And The Queen" - so der Titel der Ende Januar erschienenen CD, die weltweit Bestnoten einheimste und sich direkt auf Rang 8 der deutschen Charts platzierte. Von den meisten Kritikern wurden CD-Titel und Bandname inzwischen der Einfachheit halber gleichgesetzt.

Neben Albarn dürfte Paul Simonon der bekannteste Musiker sein - er war in den 70er und 80er Jahren Bassist der legendären Punkrock-Band The Clash. Aber auch Gitarrist Simon Tong (früher The Verve) und der bereits 66-jährige Schlagzeug-Virtuose Tony Allen, Miterfinder des so genannten Afrobeat, garantierten am Abend in Berlin eine Multikulti-Pop-Mixtur auf höchstem Niveau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Oh ja, dieser Mann hat seine Straussaufgaben gemacht! Wie immer prächtig inszeniert, sorgten André Rieu und sein Johann Strauss Orchester in der ausverkauften …
André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Du bist Gretchen
Die Kunsthalle München feiert mit „Du bist Faust – Goethes Drama in der Kunst“ eine Art Theaterpremiere. 
Du bist Gretchen
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Am Nockherberg rauchen heuer die Colts: „Die glorreiche 7“ heißt das Singspiel, frei nach dem Western-Klassiker. Es geht um ein bedrohtes Dorf, das von einem fulminanten …
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Kommentare