Dario Fo wird verklagt

- Ein Vertrauter des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi verklagt Dario Fo wegen einer Satire auf eine Million Euro Schadensersatz. Dieser missbrauche sein neues Theaterstück "L'anomalo bicefalo" (Der anomale Doppelkopf) für Angriffe auf die Reputation des Regierungschefs, begründet Senator Marcello Dell'Utri seine Klage laut italienischen Zeitungsberichten.

Dario Fo dagegen sprach von einem "abermaligen Versuch, Angst und Panik zu verbreiten". Er will das Stück, das in Italien großen Erfolg hat, weiter aufführen. Bereits seit Monaten sind Berlusconi-kritische TV-Satiren unter Beschuss der Regierung.

Auch interessant

Kommentare