+
Beim Radiopreis 2014 trat unter anderem die Band „Die Fantastischen Vier“ auf.

Gütesiegel für das Radio

Radiopreisverleihung erneut in Hamburg

Hamburg - Radio im Rampenlicht: Der Deutsche Radiopreis wird am 3. September zum sechsten Mal in Hamburg verliehen. Ab April können Radiosender sich bewerben.

„Der Deutsche Radiopreis ist nicht nur die Leistungsschau der Branche, sondern mittlerweile zu einem besonderen Gütesiegel avanciert“, sagte Joachim Knuth, NDR-Programmdirektor Hörfunk, am Donnerstag in Hamburg. Das große Fest steigt erneut im Schuppen 52, einer ehemaligen Lagerhalle mitten im Hamburger Hafen.

Ab 1. April können alle deutschen Radiosender ihre besten Protagonisten und Produktionen ins Rennen schicken. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai. Stifter des Deutsche Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schauburg-Intendantin stellt sich den Bürgern
Die künftige Intendantin des Theaters der Jugend in der Schauburg, Andrea Gronemeyer, verspricht einen engen Austausch mit den Bürgern.
Schauburg-Intendantin stellt sich den Bürgern
Weltklassegeigerin Julia Fischer eröffnet Musikfest Kreuth
Kreuth - Zum zweiten Mal in Folge müssen die Veranstalter des Internationalen Musikfestes Kreuth auf andere Spielstätten ausweichen. GmiundDafür treten etwa in der …
Weltklassegeigerin Julia Fischer eröffnet Musikfest Kreuth
Konzertkritik: So war „The xx“ im Zenith
München - Das Londoner Indie-Pop-Trio „The xx“ gastierte am Freitag im Münchner Zenith. Die Konzertkritik:
Konzertkritik: So war „The xx“ im Zenith
Ein Generalintendant für Gasteig und Konzertsaal?
München - Ein Restaurant auf dem Dach, ein attraktiverer Eingangsbereich, eine Philharmonie, die ertüchtigt wird: So stellt sich Max Wagner den neuen Gasteig vor. Am …
Ein Generalintendant für Gasteig und Konzertsaal?

Kommentare