Deutscher Krimi Preis geht zum zweiten Mal an Andrea Maria Schenkel

München - Die Schriftstellerin Andrea Maria Schenkel wird in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Schenkel erhalte die Auszeichnung für ihr zweites Buch "Kalteis", teilte das Bochumer Krimi Archiv am Sonntag mit.

Bereits im vergangenen Jahr war die 45-jährige Schenkel, die in der Nähe von Regensburg lebt, für ihr Erstlingswerk "Tannöd" ausgezeichnet worden. Beide Romane basieren auf historischen Kriminalfällen.

Der Deutsche Krimi Preis wird in diesem Jahr zum 24. Mal verliehen. Er soll Autoren würdigen, die literarisch gekonnt und inhaltlich originell dem Genre der Kriminalliteratur neue Impulse geben, erläuterte das Bochumer Krimi Archiv, das die Auszeichnung vergibt. Der Preis ist nicht dotiert und auch eine öffentliche Preisverleihung findet nicht statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plaudern in Zeiten der Cholera
David Bösch eröffnete mit seiner Inszenierung von Maxim Gorkis Drama „Kinder der Sonne“ die Spielzeit am Münchner Residenztheater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik. 
Plaudern in Zeiten der Cholera
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mit Onslaught und Artillery geben sich am Mittwoch zwei Schwergewichte des europäischen Thrash-Metal die Ehre im Münchner Rockclub „Garage Deluxe“. Am Freitag lässt …
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Kontrastprogramm zur Wiesn: Am Donnerstagabend hat Neil Diamond die Olympiahalle mit seiner Coolness beehrt. Eine Kritik.
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher

Kommentare