Dieter Dorn

Dieter Dorn inszeniert den "Ring" in Genf

München - Dieter Dorn, noch bis diesen Sommer Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels, wird am Grand Théâtre in Genf Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ inszenieren.

Das hat der dortige Generalintendant Tobias Richter dem "Münchner Merkur" (Mittwoch) bestätigt. Zwar seien noch keine Verträge unterzeichnet, es gebe aber eine „feste Verabredung“. Die Ausstattung übernimmt Jürgen Rose, Dorns langjähriger Bühnen- und Kostümbildner. Premiere des „Rheingold“ ist im Februar 2013, „Walküre“ folgt im Oktober 2013, „Siegfried“ im Januar 2014 und die „Götterdämmerung“ im März 2014. Im Juni 2014 sind dann zwei komplette „Ring“-Zyklen geplant.

Am vergangenen Samstag feierte Dorns Abschiedsinszenierung als Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels, Kleists "Käthchen von Heilbronn", am Münchner Residenztheater Premiere.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Das Musikfestival Rockavaria findet am 9. und 10. Juni 2018 wieder in München statt. Die Veranstalter haben das Freiluftspektakel vom Olympiapark an einen ganz anderen …
Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
Einen abenteuerlichen Weg hat die Liverpooler Band Anathema in zweieinhalb Jahrzehnten zurückgelegt: von ruppigem Doom Metal über düsteren Alternative Rock hin zu einer …
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle

Kommentare