+
Kurt Masur möchte trotz Parkinson-Erkrankung weiter dirigieren.

Er will weiter dirigieren

Dirigent Masur ist an Parkinson erkrankt

Leipzig - Ein schwerer Sturz in Paris nährte die Sorgen um die Gesundheit Kurt Masurs. Jetzt hat der 85-Jährige öffentlich gemacht, dass er an Parkinson erkrankt ist.

Der Star-Dirigent und langjährige Leipziger Gewandhauskapellmeister Kurt Masur (85) ist an Parkinson erkrankt. Ein Sprecher des Gewandhauses bestätigte am Mittwoch, dass das Orchester ein Schreiben des Maestros erhalten habe, in dem er über die Krankheit informiere. Masur habe sich demnach nach reiflicher Überlegung entschlossen offiziell bekanntzugeben, dass er seit einigen Jahren Parkinson habe, heiße es in dem persönlichen Brief Masurs. Er sei jedoch in bester medizinischer Behandlung und werde alle Konzerte wie geplant absolvieren.

Der englischsprachige Brief, den Masur an seine „Kollegen, Musiker und das geschätzte Publikum“ richte, war zuvor in einem Blog veröffentlicht worden. Masur hatte im Gewandhaus erst Ende September mehrere Ehrenkonzerte aus Anlass seines 85. Geburtstages im Sommer dirigiert.

Sorgen um Masurs Gesundheit gibt es schon länger. Im April hatte er einen Unfall in Paris, wo er im Théâtre des Champs-Elysées während eines Dirigats stürzte und sich das Schulterblatt brach. Nach einigen Monaten der Genesung stand Masur im Juli wieder auf dem Podium.

„Musik zu machen ist mein Leben, und ich betrachte es als großes Privileg und tiefe Freude, in der Lage zu sein, mit dem fortzufahren, was ich am meisten liebe“, schrieb Masur jetzt. „Meine Familie und ich danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
Am Freitagabend wurde Münchens Innenstadt mit hörbarer Spielfreude auf die finnische Art beschallt - denn die nordische Band Sunrise Avenue brachte den Königsplatz zum …
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Die Münchner Galerie Karl Pfefferle zeigt Lithografien und Holzschnitte des Künstlers und Filmemachers David Lynch (“Twin Peaks“). Wir haben die Ausstellung im …
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Ein letztes Mal kehrt Waltraud Meier zu den Bayreuther Festspielen zurück - nach 18 Jahren Abstinenz. Ein Gespräch über ihr Comeback, den Abschied von Rollen und über …
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Die Welt zu Gast bei Freunden: An diesem Wochenende hat „Welt/Bühne“ Premiere im Marstall. Wir sprachen über das internationale Autoren-Projekt mit Sebastian Huber, …
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.