"Druckfrisch": ARD startet neues Büchermagazin

- Hamburg - Die ARD setzt am späten Sonntagabend künftig verstärkt auf kulturelle Themen. Am 9. Februar startet zusätzlich zum "Kulturreport" um 23.35 Uhr das neue Büchermagazin "Druckfrisch", von dem in diesem Jahr acht Ausgaben vorgesehen sind, wie ein ARDSprecher am Donnerstag sagte. Das neue Magazin, das von Literaturkritiker Denis Scheck moderiert wird, soll laut ARD Begegnungen mit Büchern und Autoren erlauben sowie "lebendig, authentisch, meinungsfreudig und aktuell" sein.

Scheck, Jahrgang 1964, hat sich bereits in verschiedenen Medien wie im Deutschlandfunk, 3sat und Südwest Fernsehen als Literaturkritiker betätigt. Er will in "Druckfrisch", eine Gemeinschaftsproduktion von BR, HR, NDR und WDR, Schriftsteller interviewen, Neuerscheinungen vorstellen, die Bestsellerlisten kommentieren, Empfehlungen aussprechen und auch sagen, welche Bücher reine Zeitverschwendung sind. Das Spektrum reiche von der Belletristik über Krimis, Sachbücher und Biografien bis zum Kochbuch.<BR><BR>In der ersten Ausgabe geht Scheck unter anderem folgenden Fragen nach: Warum schwört Porsche-Chef Wendelin Wiedeking auf eine Strategie, die er "Das Davidprinzip" nennt? Wieso kann "Nobelpreisdaueranwärter" Philip Roth nicht von dem Thema "Alter Mann liebt junges Mädchen" lassen? Und: Warum nennt die Journalistin Verena Lueken das ewig junge New York eine "alte Stadt"? Als Gast wird in jeder "Druckfrisch"-Sendung der Dichter Robert Gernhardt ein neues Sonett zur aktuellen Lage der Nation beisteuern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opernsänger kämpft sich ins Leben zurück: „Es ist ein Wunder“
Bis vor kurzem hat Johannes Martin Kränzle nicht geglaubt, dass er jemals wieder auf der Opernbühne stehen würde. Jetzt probt er sogar bei den Bayreuther Festspielen.
Opernsänger kämpft sich ins Leben zurück: „Es ist ein Wunder“
Schock für Deichkind-Fans: Munich Summer Beats Open 2017 abgesagt
Über tausende Menschen hatten sich schon Tickets gesichert: Die Munich Summer Beats Open 2017 wurden abgesagt. Der Veranstalter erklärt auf Facebook, warum.
Schock für Deichkind-Fans: Munich Summer Beats Open 2017 abgesagt
Mikael Nyqvist: „Ich will das Publikum spüren“
Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot. Er sei im Alter von 56 Jahren nach einem Kampf gegen Lungenkrebs gestorben, teilte seine Sprecherin Jenny Tversky …
Mikael Nyqvist: „Ich will das Publikum spüren“
Ilse Neubauer feiert 75.: Ein guter Jahrgang
Das Ilse-Hasi aus der Hausmeisterin, die Oma aus den Eberhofer-Krimis: Schauspielerin Ilse Neubauer ist seit vielen Jahrzehnten bekannt und beliebt: Heute feiert sie …
Ilse Neubauer feiert 75.: Ein guter Jahrgang

Kommentare