+
Enrique Iglesias tritt auch bald in München auf.

Im März in der Oly-Halle

Olé! Enrique Iglesias gibt Konzert in München

Er sorgte für den Sommer-Hit 2017: Enrique Iglesias. Nun dürfen sich bayerische Fans des Sängers besonders freuen - denn er gibt ein Konzert in München.

München - Das Warten hat ein Ende. Die vielen deutschen und darunter vor allem die weiblichen Fans mussten zuschauen, wie Enrique Iglesias in aller Welt tourte – nur nicht in Deutschland. Aber jetzt endlich am 15. März 2018 kommt der Sohn von Julio Iglesias in die Olympiahalle. Olé! 

Mehr als 1,3 Millionen Menschen sahen bisher die Sex-And-Love-Show des Entertainers. Das waren bisher über 100 Konzerte in 45 Ländern von Spanien bis Südafrika, von den USA bis Australien. Ursprünglich war nur ein Termin für Deutschland vorgesehen, und zwar der 5. Mai 2017 in Berlin. Nachdem die Nachfrage aber so überwältigend war, ließ sich Enrique Iglesias für einen zweiten Termin begeistern, und der verschlägt den Sänger nun zur Freude der bayerischen Fans in den Süden. 

Den meisten dürfte auch noch sein Sommerhit Súbeme la radio  (zu Deutsch: Dreh das Radio für mich auf, Anm. d. Red) im Ohr sein. Man konnte dem Lied ja kaum entkommen. Das dazugehörige Video wurde inzwischen gut 800 Millionen mal angeschaut. Das Lied war auch ein Vorbote für das neue Album von Enrique Iglesias. Vielleicht landet der erfolgsgewohnte Star damit zum 15. Mal auf Platz eins der Charts. 

Bevor die Fans nun gleich losrennen, um Karten zu besorgen: Die gibt es ab Donnerstag zum Preis von 58 bis 95 Euro an allen Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de oder www.muenchenticket.de sowie telefonisch unter 01806/57 00 00 (0,20 Euro pro Anruf inklusive Mehrwertsteuer, Mobilfunk maximal 0,60 Euro).

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cro in der Münchner Olympiahalle: Zwischen Smartphonelichtern und Eisberg
„München ist ein kleines bisschen Heimat für mich“, schmeichelt Cro dem kreischenden Publikum bei seinem Konzert in der Olympiahalle München.
Cro in der Münchner Olympiahalle: Zwischen Smartphonelichtern und Eisberg
Mark Knopfler: „Man wird ein Dinosaurier“
Rock-Legende Mark Knopfler über sein neues Album, den Brexit, die Einsamkeit und warum er nach all den Jahren immer noch seinen alten Porsche 944 fährt.
Mark Knopfler: „Man wird ein Dinosaurier“
Was ist Glück? Monika Gruber, Hans Söllner und Franz Beckenbauer haben eine Antwort
„Ich und Glück“, das neue Buch zweier Salzburger Autoren, beschäftigt sich mit der Frage, was Glück ist. Franz Beckenbauer, Monika Gruber und Hans Söllner haben eine …
Was ist Glück? Monika Gruber, Hans Söllner und Franz Beckenbauer haben eine Antwort
Konzertkritik: So war Nightwish in der Olympiahalle
Die finnische Symphonic-Metal-Band Nightwish ist am Mittwoch in der Münchner Olympiahalle aufgetreten. Eine Konzertkritik.
Konzertkritik: So war Nightwish in der Olympiahalle

Kommentare