+
Austro-Pop Legende Rainhard Fendrich brachte das Publikum beim Sonderkonzert in der Scalaria Wolfgangsee zum Überkochen!

TV-Premiere

140 Minuten Rainhard Fendrich pur!

"Besser wird's nicht" heißt die neue CD von Rainhard Fendrich. Vor dem Album-Release am 10. Mai gibt die Austropop-Legende zwei Konzerte am Wolfgangsee.

Fendrich: kritischer und wacher denn je

Fendrich gab seine neuen Songs zum Besten - aber natürlich fehlten auch Hits wie "Damenkränzchen Tarantula" und "Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ nicht.

„Besser wird’s nicht ...“ - das Motto der neuen Tournee und CD des österreichischen Liedermachers lässt aufhorchen. Es ist aber keinesfalls Hinweis auf die Qualität seiner Lieder - im Gegenteil: Rainhard Fendrich ist wacher, kritischer und neugieriger denn je. Der Titel seiner neuen CD bezieht sich vielmehr auf die allgemeinen Umstände des Lebens, den Umgang mit der Wirtschaftskrise, unserer Welt und der Natur.

Hitverdächtige Songs

Die neue CD von Rainhard Fendrich liegt ab dem 10. Mai in den Regalen.

Das Fendrich-Publikum darf sich auf eingängige und "hitverdächtige" Lieder freuen, die mit gewohnt kritischen, eigenwilligen und messerscharfen Texten im Gedächtnis bleiben werden! Es geht um die Freiheit, die man nur in seiner Seele findet, um den Montagsstress im Straßenverkehr und die Sehnsucht nach einem Leben, das nicht so unkompliziert ist, wie es uns die Werbung vorgaukelt.

Sonderkonzert am Wolfgangsee

Fendrich in München

Am 8. & 9. November kommt Rainhard Fendrich in den Circus Krone!

Noch vor dem CD-Release hat Rainhard Fendrich am 30. April sein Album „Besser wird's nicht" in der Scalaria am Wolfgangsee über 500 begeisterten Fans vorgestellt. Erstmals auch als Produzent nimmt der Liedermacher die Zuschauer auf eine musikalische Reise mit: Über Pop, Swing, Country bis Bossa Nova - und immer ironisch, charmant und auf seine unverwechselbare Art. Natürlich fehlten Hits wie "Frieda", "Damenkränzchen Tarantula" und "Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ nicht. Schlussendlich brachte er den Saal zum Überkochen, als er zur heimlichen Hymne der Österreicher anstimmte … „I’m From Austria“.

Der Erlös aus dem Konzert geht zu Gunsten der Stiftung für Rückenmarksforschung Wings for Life.

Konzert-Highlight bei Servus-TV

Anlässlich des Releases am 10. Mai präsentiert ServusTV dieses exklusive Konzert-Event! Von 20:15 bis 21:15 Uhr zeigt der Sender „Austropop-Legenden – Rainhard Fendrich“: Das Portrait von Rudi Dolezal gibt mit unveröffentlichtem Archivmaterial sowie neu abgedrehten Interviews Einblicke in das bewegte Leben des Liedermachers. Von 21:15 bis 23:35 Uhr wird anschließend das Live-K onzert des österreichischen Musikers ausgestrahlt - 140 Minuten Rainhard Fendrich pur!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
Am Freitagabend wurde Münchens Innenstadt mit hörbarer Spielfreude auf die finnische Art beschallt - denn die nordische Band Sunrise Avenue brachte den Königsplatz zum …
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Die Münchner Galerie Karl Pfefferle zeigt Lithografien und Holzschnitte des Künstlers und Filmemachers David Lynch (“Twin Peaks“). Wir haben die Ausstellung im …
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Ein letztes Mal kehrt Waltraud Meier zu den Bayreuther Festspielen zurück - nach 18 Jahren Abstinenz. Ein Gespräch über ihr Comeback, den Abschied von Rollen und über …
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Die Welt zu Gast bei Freunden: An diesem Wochenende hat „Welt/Bühne“ Premiere im Marstall. Wir sprachen über das internationale Autoren-Projekt mit Sebastian Huber, …
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.