Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen bis zu 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen bis zu 40 Minuten

„Willy Nachdenklich“ zeigt sich

„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München

München - Bisher versteckte sich der Kopf hinter einer der gerade erfolgreichsten deutschen Facebookseiten. Jetzt tritt er erstmals öffentlich auf. Was ist das für 1 Neuigkeit vong Überraschung her?

Man nehme: Ein typisches Facebook-Bildchen mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang und schreibe darauf einen vermeintlich tiefsinnigen Text – mit jeder Menge Rechtschreibfehler. Fertig sind die Zutaten für die Facebookseite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“. Bald sind es 300.000 Fans, die Sebastian Zawrel, der Macher der Seite, mit seinen lustigen Bildchen Facebook unterhält.

Am 16. Februar wird Zawrel, alias „Willy Nachdenklich“, in München auftreten. Bei der Lesereihe von Puls, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks, soll der „Nachdenkliche Sprüche“-Macher der „Special Guest“ sein. Stattfinden wird der Auftritt im Bahnwärter Thiel im Viehhof in der Tumblingerstraße 29.

Dass Zawrel gerade nach München kommt, ist kein Zufall: Erst vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass der 32-jährige aus Bayern stammt, genauer gesagt ist er Großhandelskaufmann aus Amberg in der Oberpfalz – und die Facebookseite während einer Grippe gestartet hat. Zu Weihnachten präsentierte er seinen Fans ein erstes Bild von sich. Jetzt folgt also der erste öffentliche Auftritt bei dem Radiosender, für den Zawrel bereits jetzt jeden Sonntag eine Frage beantwortet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Der Architektenwettbewerb ist entschieden, ab 2018 könnte gebaut werden. Doch wie soll das Münchner Konzerthaus geführt werden? Dirigent Mariss Jansons denkt an eine …
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Hisham Matar erzählt in „Die Rückkehr“ von seiner Heimat Libyen und von der Suche nach seinem Vater, der von Gaddafis Schergen entführt wurde. Dafür wird der Autor in …
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron

Kommentare