Festival Maerzmusik eröffnet mit Hommage an Klaus Nomi

Berlin - Das Berliner Festival Maerzmusik (7. bis 16. März) eröffnet mit einer Hommage an den Countertenor Klaus Nomi. Das Stück von Olga Neuwirth verfolgt den Weg des Musikers über Berlin nach New York, wie die Berliner Festspiele am Montag ankündigten.

Nomi (1944- 1983) galt als Kultfigur der New-Wave-Musikszene, er starb an Aids. Auf dem Programm des Festivals für aktuelle Musik stehen 30 Projekte. Das Motto lautet diesmal "Orte - Plätze - Wüsten - Wanderungen". Zentrale Spielstätte ist das Haus der Berliner Festspiele.

Ein regionaler Schwerpunkt ist Musik aus Spanien, Portugal und Mexiko ­ "aber auch rostige Zäune im öden australischen Outback, New Yorks kochender Untergrund um 1980, das Paris der 20er Jahre und weite Wege durch Wüstenlandschaften spielen eine musikalische Rolle", heißt es. Geboten werden Uraufführungen und Neuproduktionen, Orchester- und Kammermusik, experimentelles Musiktheater, multimediale Darbietungen und digitale Arbeiten. Der Vorverkauf beginnt am 21. Januar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gergiev und die Münchner Philharmoniker: Warum Bruckner?
Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker setzen ihren Bruckner-Zyklus mit der Achten fort. Eine Enttäuschung.
Gergiev und die Münchner Philharmoniker: Warum Bruckner?
Christine Nöstlinger ist gestorben
Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben
Lebensprojekt München: Mariss Jansons bleibt bis 2024
Das ist auch eine kulturpolitische Entscheidung mit Blick auf den Konzertsaal: Mariss Jansons bleibt seinem Orchester ungewöhnlich lang erhalten.
Lebensprojekt München: Mariss Jansons bleibt bis 2024

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.