+
Der polnische Regisseur Roman Polanski erhält den Filmpreis Köln.

Filmpreis Köln für Roman Polanski

Köln - Der mit 25.000 Euro dotierte Filmpreis Köln geht in diesem Jahr an Roman Polanski. Der 76-jährige polnische Regisseur sei “einer der renommiertesten Filmemacher des Weltkinos“.

Die teilte das Fernsehfilmfestival Cologne Conference am Dienstag in Köln mit. Seine Biografie biete selbst Stoff für mehrere Spielfilme. “Er hat sich, ausgehend von den tiefgreifenden Erlebnissen seiner Existenz, intensiv mit dem Zusammenhang von Kommunikation, Sinneswahrnehmung und Filmsprache auseinandergesetzt - und dies mit prägenden Arbeiten über einen Zeitraum von mehr als fünfzig Jahren hinweg.“

Der von der Filmstiftung NRW und der Stadt Köln gestiftete Filmpreis wird jährlich im Rahmen der Cologne Conference an einen herausragenden Filmkünstler vergeben. Die bisherigen Preisträger waren der US-Regisseur und Drehbuchautor Paul Haggis und die belgischen Filmemacher Jean-Pierre und Luc Dardenne. Polanski werde den Preis am 3. Oktober in Köln in Empfang nehmen, kündigte die Cologne Conference an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare