Frankfurt ohne Konzept

- Nach ergebnislosen Gesprächen mit den Frankfurter Hoteliers und der Messegesellschaft will Buchmessendirektor Volker Neumann im März Verhandlungen mit München beginnen. "Das Bemühen der Verhandlungspartner in Frankfurt, die Buchmesse dort zu halten, scheint nicht sehr ausgeprägt", sagte Buchmessen-Sprecher Holger Ehling. Bis zu diesem Samstag sollte ein Konzept für die neuen Konditionen vorliegen. Neumann hatte wegen hoher Hotelzimmerpreise und hoher Standkosten für die Aussteller mit einem Umzug nach München gedroht.

<P>Daraufhin hatten sich im Januar erstmals alle Beteiligten an einen Tisch gesetzt und Verhandlungen bis zum 1. März vereinbart. Zunächst signalisierten Hotel- und Messebetreiber Entgegenkommen. </P><P>"Mit Erstaunen und Interesse" habe man gesehen, dass sich Hoteliers und Messegesellschaft nicht mehr kompromissbereit gezeigt hätten, so Ehling. Der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth hatte die Buchmesse versprochen, bis zum 1. März keine Verhandlungen mit anderen Standorten aufzunehmen. Nachdem diese Frist ohne befriedigende Ergebnisse verstrichen sei, werde Neumann "gezielt mit anderen Standorten sprechen".<BR><BR>Der Bundesvorsitzende des Verbandes deutscher Schriftsteller, Fred Breinersdorfer, plädiert für einen Umzug der Buchmesse. "München ist eine großartige Bücherstadt." Es gebe ohnehin Unbehagen in der Branche, dass die Messe ihren Zweck nicht mehr erfülle. Ein Umzug biete zudem der Leipziger Buchmesse eine Chance, sich neu zu positionieren. Die Frankfurter Buchmesse sei auf einem falschen Weg. Sie betreibe eine "unzulässige Elitisierung" und einen "Götzendienst der Verlagskonzentration". </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare