+
Paul Maar bekommt den mit 10 000 Euro dotierten Preis.

Friedrich-Baur-Preis für Paul Maar 

München - Der tatsächliche Papa vom Sams, Autor der Sams-Bücher, Paul Maar, bekommt eine hohe Auszeichnung. Er wird mit dem Friedrich-Baur-Preis geehrt. Außerdem wird Kabarettist Frank-Markus Barwasser ausgezeichnet.

Der bayerische Kinder- und Jugendbuchautor werde mit dem mit 10 000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet, teilte die Bayerische Akademie der Schönen Künste am Freitag in München mit. Sie vergibt die Auszeichnung zusammen mit der Friedrich-Baur-Stiftung an Künstler aus Nord- und Ostbayern. In der Rubrik Musik gewann Wilfried Krüger, der sich als Leiter des Nürnberger „Klang Konzept Ensemble“ einen Namen gemacht hat. Zudem bekommen der Kabarettist Frank-Markus Barwasser und der Maler Franz Hitzler den Künstlerpreis. Die Preise werden am 21. November im Stadtschloss Lichtenfels vergeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare