"Früchte des Zorns": Rechte für Steinbeck-Bücher zurück an Verlag

New York - Die Rechte an einigen Schlüsselwerken von John Steinbeck sind auch 40 Jahre nach dem Tod des Autors noch umstritten. Ein Berufungsgericht in New York sprach jetzt den Erben von Steinbecks zweiter Frau und dem Penguin Verlag die Veröffentlichungsrechte wieder zu.

Das berichtet die Internetseite law.com am Donnerstag. Steinbecks Sohn Thomas und eine Enkeltochter büßten damit ihren Sieg aus der ersten Instanz ein. Zu den insgesamt zehn umstrittenen Büchern gehören auch die Werke "Früchte des Zorns" (1939), "Von Menschen und Mäusen" (1937) und "Tortilla Flat" (1935).

Steinbeck hatte die Buchrechte bei seinem Tod 1968 seiner zweiten Frau Elaine vermacht; seine beiden Söhne aus der ersten Ehe erhielten jeweils 50 000 Dollar (heute 33 000 Euro). Als die Witwe starb, gab sie das Copyright an ihre Kinder aus einer früheren Beziehung weiter und schloss Steinbecks Söhne aus. Der noch lebende Sohn Thomas und die Tochter des gestorbenen Sohnes John fochten diese Regelung 2004 an und bekamen zunächst Recht. Nach der Berufungsentscheidung muss das Urteil jetzt korrigiert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opernsänger kämpft sich ins Leben zurück: „Es ist ein Wunder“
Bis vor kurzem hat Johannes Martin Kränzle nicht geglaubt, dass er jemals wieder auf der Opernbühne stehen würde. Jetzt probt er sogar bei den Bayreuther Festspielen.
Opernsänger kämpft sich ins Leben zurück: „Es ist ein Wunder“
Schock für Deichkind-Fans: Munich Summer Beats Open 2017 abgesagt
Über tausende Menschen hatten sich schon Tickets gesichert: Die Munich Summer Beats Open 2017 wurden abgesagt. Der Veranstalter erklärt auf Facebook, warum.
Schock für Deichkind-Fans: Munich Summer Beats Open 2017 abgesagt
Mikael Nyqvist: „Ich will das Publikum spüren“
Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot. Er sei im Alter von 56 Jahren nach einem Kampf gegen Lungenkrebs gestorben, teilte seine Sprecherin Jenny Tversky …
Mikael Nyqvist: „Ich will das Publikum spüren“
Ilse Neubauer feiert 75.: Ein guter Jahrgang
Das Ilse-Hasi aus der Hausmeisterin, die Oma aus den Eberhofer-Krimis: Schauspielerin Ilse Neubauer ist seit vielen Jahrzehnten bekannt und beliebt: Heute feiert sie …
Ilse Neubauer feiert 75.: Ein guter Jahrgang

Kommentare