+
Das Prinzenpaar aus Berlin

11.11 Uhr: Die fünfte Jahreszeit beginnt

Die Narren freut es: Acht Monate mussten sie warten, jetzt dürfen sie wieder feiern.

Pünktlich um 11.11 Uhr melden sich die Jecken zurück. Nach acht monatiger Pause beginnt nun wieder die fünfte Jahreszeit. Bis Aschermittwoch am 25. Februar 2009 darf gefeiert werden.

"Jetzt ist die Zeit der Trockenübungen vorbei", freut sich Sigrid Krebs vom Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823. In der Domstadt eröffnet das Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau die neue Session auf dem Heumarkt in der Innenstadt. Das Motto heißt diesmal "Unser Fastelovend - himmlisch jeck" ("Unser Karneval - himmlisch verrückt"). Die Düsseldorfer lassen sich von dem Motto "Do bes de platt" ("Jetzt bist du sprachlos") inspirieren. Auf dem Rathausplatz wird die schelmische Traditionsfigur Hoppeditz erstmals den neuen Düsseldorfer Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) aufs Korn nehmen.

Auch in vielen anderen Städten beginnt am 11.11. die fünfte Jahreszeit. So etwa in der dritten Hochburg am Rhein - Mainz, dort unter dem Motto "Mainzer Fastnacht - Freude pur". Die Session dauert diesmal relativ lange - Aschermittwoch ist erst am 25. Februar. Auch in Bremen und Berlin gibt es eine Karneval-Szene. In Rom gibt es ein Fest, das Fasching bei uns ähnelt. Die Welt erklärt, warum Karneval ausgerechnet am 11.11 und 11.11 Uhr beginnt.

Im Rheinland wirft das karnevalistische Treiben übrigens schon länger seine Schatten voraus. An Kölner Schulen begannen schon kurz nach den Sommerferien die Vorbereitungen für die Karnevalszüge im Februar. "Eigentlich kommt die Pappnase dann nach dem 11.11. aber noch mal in den Koffer zurück", erläuterte Sigrid Krebs am Montag. "Der Karneval gehört gerade in Köln eigentlich zum Kirchenjahr und steht auf gar keinen Fall in Konkurrenz zu Advent und Weihnachtszeit." Erst Anfang Januar gehe es dann so richtig los.

Die verschlechterte wirtschaftliche Situation werde sich kaum auf den Karneval auswirken, meint Krebs. Für die Sitzungen gebe es schon zahlreiche Reservierungen: "Der Kölner Karneval hat schon ganz andere Zeiten überstanden."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!

Kommentare