+
Auch Bruce Springsteen ist bei den Feierlichkeiten mit dabei. 

25. Geburtstag der Rock-Hall in New York

New York - Die Rock and Roll Hall of Fame feiert ihren 25. Geburtstag dieses Jahr mit zwei Megakonzerten in New York.

Zum Auftakt am 29. Oktober haben sich unter anderem Bruce Springsteen und die E Street Band, Simon and Garfunkel, Paul Simon , Stevie Wonder und die Rockband Crosby, Stills & Nash angesagt, wie das Museum in Cleveland (Ohio) auf seiner Internseite mitteilte.

Am 30. Oktober sollen dann Eric Clapton , Aretha Franklin , Metallica und U2 das Geburtstagsständchen im New Yorker Madison Square Garden fortsetzen. Der Termin für das Jubiläum gibt allerdings Rätsel auf. Die Stiftung Rock and Roll Hall of Fame, die die begehrten Auszeichnungen jährlich vergibt, wurde bereits 1983 gegründet.

Erstmals nahm sie 1986 Musiker in die Ruhmeshalle auf - beide Termine sind nicht genau 25 Jahre her. Aber man soll ja Feste feiern, wie sie fallen. Der reguläre Vorverkauf beginnt am 3. August. Besondere Benefiz-Pakete gibt es für 25 000 bis 100 000 Dollar schon vorab. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist
Horst Seehofer gehört beim Singspiel am Nockherberg eigentlich zu den festen Größen. Doch in diesem Jahr könnte sich der langjährige Landesvater von dieser Bühne …
Singspiel am Nockherberg: Warum „Seehofer“ 2019 vielleicht nicht dabei ist

Kommentare